Suche
Suche Menü

Was es für mich bedeutet, mich selbst zu verwirklichen

Was bedeutet Selbstverwirklichung

Was bedeutet Selbstverwirklichung? In diesem Artikel stelle ich meine Definition von wahrer Selbstverwirklichung dar. Sie ist für mich ein stetiger Wachstumsprozess. Im Prinzip besteht das Leben aus nur zwei Phasen, in denen wir uns abwechselnd befinden: Wachsen und Ausruhen. Das Wachsen ist das, was uns Sinn gibt. Wir lernen dabei Neues, meistern Herausforderungen, lösen Probleme, entfalten Potenziale und fördern Talente. Kurz gesagt, wir wachsen in eine neue Version von uns selbst hinein.

Sind wir diesen Schritt des Wachsens bzw. der Entwicklung gegangen, folgt meist eine Phase des Ausruhens. Wir können die Ernte einfahren und genießen das neue Lebensgefühl und den neuen Standard, der damit einhergeht. Das bedeutet nicht, dass wir dabei stillstehen, sondern nur das Meistern eines grundlegenden Entwicklungsschrittes pausiert.

Ein Beispiel aus meinem Leben war der Schritt in die Selbstständigkeit. Diesen Weg zu gehen bedeutete für mich eine große Herausforderung, weil er mit vielen Ängsten und Ungewissheit verbunden war. Als ich jedoch selbstständig war und meine ersten Aufträge hatte, konnte ich die Freiheit genießen, die damit einher ging.

Ich bin mein eigener Chef, der selbstständig über Projekte, Arbeitsform und Arbeitszeiten bestimmt. Das war genau das, was ich mir wünschte. Dann begann auf dieser Ebene das Ausruhen. In dieser Zeit entwickelte ich mich hauptsächlich innerhalb der selbstständigen Tätigkeit weiter: Kundenkontakt, Projektplanung und das Handwerkszeug. Nach 6 Jahren „Ausruhen“ folgte wieder ein grundlegender Entwicklungsschritt: Eine berufliche Neuorientierung.

Die Zeichen der Lebensveränderung

Diesen Zeichen der Lebensveränderung zu folgen, ist für mich Selbstverwirklichung. Wenn es nach meiner Mutter ginge, hätte ich den alten Job bis ans Lebensende gemacht, am besten als Beamter. Die Zeichen für die Veränderung sind aber in uns, und so auch in mir. Es ist wie ein inneres Feuer, das uns dazu antreibt, dass wir uns in eine bestimmte Richtung bewegen. Das ist der Zeitpunkt, an dem das Ausruhen wieder vom Wachsen abgelöst wird.

Wenn wir unsere Selbstverwirklichung zum wichtigsten Teil in unserem Leben gemacht haben, dann hören wir auf diese Zeichen. Dies habe ich irgendwann für mich so entschlossen, weil es für mich nichts Sinnvolleres gibt. Also höre ich auf diese Zeichen und stelle mich der neuen Herausforderung. Ich erkenne sie daran, dass sie immer wieder mit Angst und Unsicherheit verbunden sind. Ich hab erst mal keine Ahnung, wie ich das machen soll. Aber ich spüre in mir eine Sehnsucht und einen Wunsch, das ist der Beginn einer neuen Runde im Spiel der Selbstverwirklichung.

Ich nehme an, dass das innere Feuer, das uns den Weg der Selbstverwirklichung weist, irgendwann erlöschen wird, wenn wir die Zeichen nur lange genug ignorieren und nicht darauf hören. Egal, wo wir jetzt jedoch stehen, wir können diese innere Führung wieder entfachen. Das ist jederzeit möglich und auch ein Teil der „wahren Selbstverwirklichung“, über die ich hier in diesem Blog schreibe.

Wir sind also zu jederzeit in der eigenen Selbstverwirklichung. Auch wenn ein Mensch die Augen vor den Zeichen verschließt, sich von seinen Gefühlen ablenkt und in einer Alltagsroutine lebt, dann ist er im Prinzip in der Phase des Ausruhens, nur etwas länger als vom Leben vorgesehen (wenn er Zeichen zur Veränderung erhält). Ich nehme an, dass wir uns nicht ewig vor dem Wachstum verstecken können. Irgendwann kommen dann Schicksalsschläge, die uns so sehr erschüttern, dass wir regelrecht gezwungen sind, uns selbst zu verändern.

Mit der wahren Selbstverwirklichung machen wir uns dies bewusst und gehen davon aus, dass wir nur auf unsere wahre Intuition zu hören haben. Sie führt uns komplett durch unser Leben. Die Intuition von der Stimme im Kopf zu unterscheiden, ist dabei schon mal ein wichtiger Schritt. Sie kann uns zu den unterschiedlichsten Wachstumsschritten leiten.

Was bedeutet Selbstverwirklichung? Was es sein kann

Wahre Selbstverwirklichung ist für mich vielseitig und erstreckt sich über alle Lebensbereiche und Lebensphasen. Mögliche Anliegen der Selbstverwirklichung können dabei sein:

  • Ich möchte mich selbst mehr fühlen.
  • Ich möchte innerlich ruhig werden.
  • Ich möchte selbstbewusster sein.
  • Ich möchte Konflikte lösen können.
  • Ich möchte Begeisterung empfinden.
  • Ich möchte meinen Traumjob leben.
  • Ich möchte glücklicher sein.
  • Ich möchte abnehmen.
  • Ich möchte das Gefühl von Wut spüren können.
  • Ich möchte Gefühle besser ausdrücken können.
  • Ich möchte mehr lieben.
  • Ich möchte Bilder malen.
  • Ich möchte besser mit Geld umgehen können.
  • Ich möchte mein wahres Selbst erkennen.

Also was bedeutet Selbstverwirklichung? In der wahren Selbstverwirklichung gehe ich davon aus, dass jeder Wunsch, der wirklich aus dem eigenen Herzen kommt, ein Teil der eigenen Entwicklung darstellt. Es geht also nicht unbedingt nur um das Entfalten von Potenzialen, von Fähigkeiten und Talenten, sondern um jede Entwicklung, die mir Freude, Sinn und neue Erkenntnisse gibt. Dabei ist es egal, ob es um Beziehung, Spiritualität, Körper, Gesundheit, Sexualität, Geld, Kreativität, Gott, Selbstausdruck oder Berufung geht.

Wichtig ist nur, dass es eine Sehnsucht nach Veränderung gibt. Das ist die Basis dafür, dass wir mit der wahren Selbstverwirklichung beginnen können. Dabei ist es völlig egal, in welche Richtung diese Veränderung geht. Beruflich oder privat spielt keine Rolle. Das ist deshalb so, weil jeder Entwicklungsschritt, den wir gehen, sich auf das ganze Wesen auswirkt. Eine Erfahrung im Beruf wirkt sich auf alle anderen Lebensbereiche aus und umgekehrt. Alles ist mit miteinander verwoben und letztlich Eins.

Das bedeutet Selbstverwirklichung

Ein großes Thema in meinem Leben spielt die Fähigkeit vertrauen zu können. Ich begann zuerst, Menschen immer mehr zu vertrauen. Das wirkte sich auch auf mein Vertrauen gegenüber des Lebens aus. Das begünstigte meinen Schritt in meine Selbstständigkeit. Ich hatte ein leises Gefühl des Vertrauens, dass das schon klappen wird. Dieses Gefühl gab mit die nötige Ressource, den Schritt in die Unsicherheit zu wagen. 2011 wollte ich es mit dem Vertrauen in das Leben noch genauer wissen und reiste ohne Plan mit dem Rucksack, um zu sehen, ob das Leben für mich sorgt. Ich wurde bestätigt und sammelte dadurch noch mehr Vertrauen, das mich wiederum in meiner beruflichen Neuorientierung unterstützte. Und so weiter…

Selbstverwirklichung findet immer statt

Das ist was es bedeutet Selbstverwirklichung zu haben, es ist also universal und es findet immer statt. Wir können uns diesen Prozess jedoch bewusst hingeben, um unser Wachstum noch schneller und noch effizienter zu gestalten. Ganz allgemein können wir die Selbstverwirklichung also in folgende Schritte unterteilen:

Was bedeutet Selbstverwirklichung Schritte

  1. Erkennen des nächsten Entwicklungsschrittes
  2. Vorbereiten, Ressourcen sammeln, planen
  3. Gehen des Schrittes, Erfahrung sammeln
  4. Ausruhen und neues Lebensgefühl genießen

Das ist die allgemeinste Auflistung der Selbstverwirklichungsschritte. Die Schritte 1 bis 3 können wiederum eine große Herausforderung darstellen. In Schritt 1 spielt die Selbsterkenntnis eine große Rolle. Denn erst wenn ich eine Ahnung davon habe, was ich selbst bin und was nicht, kann ich die wahren Entwicklungsschritte meines Herzens erkennen, die für mich anstehen. Wenn jemand z. B. meint, er müsse eine Firma aufbauen, weil er damit an den Stolz der Eltern kommt, verwirklicht sich nicht wirklich. Er könnte es nur meinen, weil er sich seiner wahren Motive nicht bewusst ist. In Wahrheit befindet er sich also in der Phase des Ausruhens, bis er seine wahren Wünsche erkannt hat.

In Schritt 2 spielt z. B. der Mut und das Vertrauen eine große Rolle, um das gewünschte Ziel zu verwirklichen. Solange wie uns von der Angst zu sehr steuern lassen, befinden wir uns auch wieder nur in der Phase des Ausruhens. Sobald wir beginnen, uns der Angst zu stellen und lernen, mit ihr unsere Ziele zu verwirklichen, sind wir wieder in der wahren Selbstverwirklichung.

Ab Schritt 3 ist der Weg wieder leichter. Die größte Arbeit ist gemacht, denn wir wissen, was wir wirklich wollen. Wir wissen, wie wir es verwirklichen wollen und wir haben die nötigen Ressourcen, wie z. B. Mut und Vertrauen. Dazu haben wir uns auch – wenn nötig – Wissen angeeignet, das uns dabei hilft. Nun können wir alles mit Herzklopfen in der Praxis anwenden und Erfahrungen sammeln.

Wenn es keine Herausforderung für dich ist,
ist es keine Selbstverwirklichung.

Ist das Ziel erreicht, die Herausforderung gemeistert, der Wunsch erfüllt, können wir uns ausruhen und unseren Erfolg feiern. Der Stolz und das Lob von außen ist nicht mehr so wichtig, weil wir selbst mit jeder Zelle unseres Körpers erfahren haben, was wir geleistet haben. Unser Herz schlug vor Aufregung schneller, unsere Zellen vibrierten vor Begeisterung und ein warmes Gefühl der Freude brach danach in uns aus.

Was will man mehr?

Das ist Leben und ich denke, dafür sind wir hier, um uns stetig weiterzuentwickeln. Ich höre also genauestens auf die Zeichen meiner Intuition und die Zeichen des Lebens, die mir den Weg der Selbstverwirklichung weisen. Wenn das auch etwas für dich ist, trage dich gerne in den Emailverteiler für Selbstverwirklicher ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Habe ich die Frage was bedeutet Selbstverwirklichung beantwortet? Was sind deine Gedanken und Meinungen dazu?
Schreibe unten gerne einen Kommentar.

Die nächsten Veranstaltungen

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Elias.

    „Selbstverwirklichung ist also universal und findet immer statt. “
    Ich bin dankbar, dass du deine Aussage konkretisiert hast. :-) Ich bin der Ansicht, dass man sich immer irgendwie persönlich weiterentwickelt. Meistens unbewusst und unkoordiniert. Selbstverwirklichung bedeutet für mich, mit sich im Kontakt zu sein, seiner inneren Stimme zu folgen und sich zu entfalten. Sich selbst zu verwirklichen passiert bewusster und koordinierter und ist schlussendlich erfüllender.

    Zwei Lebensphasen finde ich treffen. Anstatt sie Wachsen und Ausruhen zu nennen, verwende ich das aktive und empfängliche Prinzip. In der aktiven Phase ist man schöpferisch tätig und arbeitet an seiner Vision. Bei der empfänglichen Phase ernten wir die Früchte unserer Arbeit, erholen uns und stehen in Kontakt mit unser selbst.

    Herzlichen Gruss
    Markus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.