Suche
Suche Menü

Wie höre ich auf mein Herz?

versuche auf dein herz zu hoeren

Es ist das Thema der Zeit: „Wie folge ich meinem Herzen?“ Die Gesellschaft scheint sich – vielleicht früher wie heute – in zwei Gruppen zu trennen: Menschen, die auf ihr Herz hören und Menschen, die auf ihren Verstand hören.

Der Konflikt, der bei dieser Sache entsteht, ist folgender: Die Herzensmenschen können die Verstandesmenschen verstehen, aber nicht umgekehrt. Im Gegenteil, die Verstandesmenschen fühlen sich durch das unbeschwerte und vom Gefühl geleitete Leben ihrer Mitmenschen leicht angegriffen und bezeichnen diese sogar als „verrückt“.

Wer seinem Herzen folgt, ist verrückt.
Denn verrückt sind doch all diejenigen,
deren Verhalten mit dem Verstand nicht erklärbar ist.
Dazu gehören eben auch die Menschen,
die einfach nur ihrem Herzen folgen.

Video als Einführung: Wie höre ich auf mein Herz?

Sehe dir zu Beginn gerne das Video an, in dem ich dir einen ersten Einblick gebe, wie man auf sein Herz hört und warum es so wichtig ist.

Verstand vs. Herz

Die Verstandesmenschen erkennt man daran, dass sie meinen, immer im Recht zu sein. Sie können alles mit einem Argument belegen. Ob dieses Argument bedeutsam ist oder überhaupt etwas mit der Realität zu hat, spielt keine Rolle.

Wenn der Verstand in Erklärungsnot ist, erfindet er auch gerne mal Märchen, die nicht selten einer Paranoia ähneln. Der Mensch macht sich dadurch selbst verrückt. Eckhart Tolle beschreibt dies ausführlich in seinen Thesen über das Ego, das falsche Selbstbild der Menschen – die gegenwärtige Geisteskrankheit.

Du denkst,
du seist stark,
authentisch,
deines Selbst bewusst
und triffst immer das richtige Urteil –
oder du bist doch nur ein Diener
deines konditionierten Verstandes.

Wie machen das die Herzensmenschen, die ihrem Herzen folgen?

Sie schaffen einen Freiraum in ihrem Kopf. Denn wenn der ständige Gedankenstrom nachlässt, wird die Sprache des Herzens allmählich hörbar. Sie haben einen spirituellen Weg beschritten, weil sie sich mit ihrem wahren Selbst verbinden und so von Möglichkeiten profitieren, die weit über den Möglichkeiten des Verstandes liegen.

Um die Sprache des Herzens nicht nur hören, sondern sie auch von konditionierten Gedanken unterscheiden zu können, ist ein ständiges Bewusstsein und ein Leben nach Gefühl von Vorteil.

Manche Menschen verwechseln ihre Intuition
mit der Sprache ihres Verstandes.
Der Verstand bewertet, vergleicht und urteilt.
Sobald ein Gefühl dadurch eine Form bekommt,
weil es mit Gedanken verbunden wird,
ist es der Verstand.
Das Gefühl der Intuition ist formlos.
Es ist ein sanftes und liebevolles Gefühl der Richtigkeit,
das man mit Worten nicht beschreiben kann.
Man kann es nur fühlen.

Herzensmenschen leben leichter

wie folge ich meinem Herzen

den Weg des Herzens gehen: Mut haben, weniger Denken, mehr fühlen und vertrauen

Wer im Verstand lebt, kann sich nicht vorstellen, wie sorglos und leicht ein Leben nach Intuition, Bauchgefühl und Herz sein kann. All die bewertenden und vergleichenden Gedanken haben ein Ende. Es kehrt Ruhe und Entspannung ein.

Die Gedankenkraft wird nun bewusst eingesetzt und besitzt durch die Bündelung eine viel höhere Energie – das Denken wird effizienter. Man denkt nur noch, was wirklich wichtig ist, was das eigene Leben wirklich sinnvoll beeinflusst.

Tatsache ist, dass wir gar nicht so viel denken müssen, wie wir meinen. Durch die Intuition ist eine sehr verlässliche Führung im Leben bereits vorhanden, wir müssen sie nur noch nutzen.

Gott, gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Reinhold Niebuhr

Habe Mut, sobald dein Herz zu dir spricht

Natürlich ist aller Anfang schwer. Wer aus seinem Verstand ausbrechen will, um auf die Sprache seines Herzens zu hören, muss Mut und Vertrauen haben. Eine Hilfe ist dabei das Meditieren lernen.

Der Verstand kann sich das auch nicht erklären, was das Herz einem sagt. Es erscheint ihm sinnlos und völlig irreführend zu sein. Wenn wir aber ehrlich sind oder unsere alten Gedanken von einer höheren Warte aus betrachten, beginnen wir zu verstehen, dass uns jahrelang der konditionierte Verstand in die Irre geführt hat.

Der Verstand kann nämlich nur auf der Grundlage vergangener Erfahrungswerte entscheiden, auf bloßen Informationen, die wir unsere Vergangenheit nennen.

Das Herz ist allumfassend. Es ist die Verbindung zur Seele, zu unserem höheren Selbst, das den Weg durch unser Leben kennt.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Antoine de Saint-Exupéry

Warum auf das Herz hören?

wie hört man sein Herz

Lernen auf das eigene Herz zu hören

Aber wozu sollte man auf sein Herz hören?

Naja, wer nichts vermisst, der braucht auch nichts zu ändern. Bei mir war ein Gefühl der Unzufriedenheit, Angst, Sich-Sorgen, der Sinnlosigkeit und der Unvollkommenheit, das mich dazu bewog, all meinen Mut zusammenzufassen und auf das Ungewisse zu hören.

Auf das Herz zu hören bedeutet, sich mit dem wahren Leben zu verbinden.

Man wird eins mit dem Leben und beginnt, auf die Zeichen zu hören.

Der Lohn für den Mut und das Vertrauen ist der Erfolg. Während der Verstand früher für viel Stress gesorgt hat, weil er das Leben nicht verstanden hat, regeln sich die Dinge auf dem Herzensweg wie von selbst.

Das Leben beginnt für dich zu arbeiten. Es beschenkt dich nicht nur materiell und finanziell, sondern schickt dir auch überaus nette und liebevolle Menschen, die dein Leben bereichern. Dein Leben wird zum Urlaub.

Alles, was man dafür tun muss, ist seinen Verstand nicht mehr so ernst zu nehmen. Er wird nicht bekämpft und unterdrückt, sondern einfach nur von einer höheren Warte aus beobachtet. Man muss auch den Mut haben, das Unverständliche zu tun und darf kein Problem damit haben, wenn man vielleicht etwas anders ist und sich von den restlichen Menschen abhebt.

Das Gefühl der Richtigkeit als Wegweiser durchs Leben

Man muss in sich horchen und schauen, ob man ein Gefühl entdeckt, das sich einfach nur richtig anfühlt, mehr nicht. Dieses Gefühl der Richtigkeit ist der Wegweiser durchs Leben. Es ist immer ein Weg ins Ungewisse, denn es geht im Leben darum, neue Erfahrungen machen.

Wenn du deinem Herzen folgst, verwirklichst du dich selbst. Du wirst immer wachsen und lernen müssen. Du musst ständig neue Wege beschreiten und mutig sein. Das ist es, was dein Leben zum Abenteuer macht und dich begeistern lässt.

Das Folgen der Stimme der Richtigkeit ist also der einfachste Weg, sich selbst zu verwirklichen. Dies ist die Intuition. Ein leises Gefühl der Stimmigkeit. Bei Enntscheidungen kannst du es auch in deinem Körper spüren. Es ist weder rational noch logisch im mathematischen Sinne.

Auf das Herz zu hören ist die einfachste Logik, wie man sein Leben wahrhaftig leben kann.

Gerne unterstütze ich dich auf diesem Weg, ein Stück mehr in das Fühlen und Wahrnehmen zu kommen. In meinen Büchern und Workshops lernst du Wege, wie du diese subtile Stimme wahrnehmen kannst. Es ist auf jeden Fall nicht die Stimme, die ständig in deinem Kopf redet.

Für den Einstieg kannst du mit dem ersten Buch beginnen. Willst du mit mir persönlich zusammenarbeiten, biete ich dir Coaching und Workshops an: Alle Termine.

Ich bin gerne für dich da!

Wie siehst du das?
Fällt es dir leicht, auf dein Herz zu hören?
Schreibe gerne unten einen Kommentar.

Zum Weiterlesen
Weitere Artikel im Internet

Foto Frau im Wald folgt ihrem Herzen: Bengelsdorf / photocase.com – Foto Herz fliegend: Gerti G. / photocase.com – Foto Herzensweg: kallejipp / photocase.com

Emailkurs und eBook für dich: Erkenne dich selbst

Wer bist du wirklich? Nimm unverbindlich am Emailkurs teil und erhalte zusätzlich das eBook. Erforsche dich damit selbst und mache erstaunliche Entdeckungen.

Trage deine Email ein und nimm damit am Emailkurs teil. Das eBook sende ich dir kostenlos dazu:

Deine Daten werden vertraulich behandelt und du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen. Datenschutzerklärung

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Begleiter für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich. Dein Elias Fischer

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,75 von 5)
Loading...

30 Kommentare Schreibe einen Kommentar

                        Schreibe einen Kommentar


                        Bitte schreibe nur einen Kommentar, wenn du eine Frage stellen oder den Artikel inhaltlich ergänzen möchtest.

                        Pflichtfelder sind mit * markiert.