Suche
Suche Menü

Wie funktioniere ich? Finde heraus, was für ein Mensch du bist

Wie funktioniere ich? Auf dem Weg der Selbsterkenntnis ist es wichtig herauszufinden, was für ein Mensch man selbst ist. Es gibt auf der Charakter- und Wesensebene nämlich einige Prägungen, die wir von Natur aus haben.

Elementar ist beim Menschen die Beziehung zu seinen Gedanken, Gefühlen und dem Körper. Auf diesen drei Ebenen können wir eine erste Schätzung machen, wo man selbst seinen Schwerpunkt hat.

Der Körpermensch

Ein Körpermensch hat eine starke Beziehung zu seinem Körper. Er kann ihn gut spüren und wahrnehmen. Es liegt ihm viel an Aussehen und Fitness. Ist der Körper nicht mehr ganz gesund oder bekommt Falten, empfindet er es aus seiner Wahrnehmung als sehr schlimm. Es fasziniert ihn, seinen Körper einzusetzen und die Grenzen immer neu zu erfahren. In dieser Gruppe finden sich Yoga-Fanatiker, Spitzensportler und Fitnessstudiobesucher.

Der Gefühlsmensch

Im Zentrum eines Gefühlsmenschen liegen die Gefühle. Sie lieben es, in den Gefühlen zu sein und zu schwelgen. Manchmal unterstützten sie das durch berührende Filme oder Romane. Sie haben unter Umständen einen Hang zur Melancholie. Auf jeden Fall ist ihre Welt die Gefühlswelt, die sich ihnen unmittelbar offenbart. Sie nehmen ihre Gefühle sehr gut wahr und können sie meist gut identifizieren.

Der Kopfmensch

Die Welt eines Kopfmenschen ist natürlich die Welt der Gedanken. Er liebt die Logik, das Verstehen und die Beschäftigung mit Informationen. „Wissen ist Macht“, denkt er sich oft und versucht, die Welt bis ins Detail zu erforschen und zu erklären. Alles natürlich auf der Ebene des Verstandes, was dann meist von der Wirklichkeit abweicht. Auf jeden Fall ist seine Stärke das Denken, das blitzschnell und lösungsorientiert funktioniert.

Wie funktioniere ich: Die Herausforderungen deines Typus

Jeder Mensch ist nun von Natur aus einer dieser Gruppen zuzuordnen. Darin liegt einerseits seine Stärke, jedoch auch seine Herausforderung.

Denn Kopfmenschen z.B. fehlt der wahre Bezug zum Körper und zu den Gefühlen. Wenn man ständig nur in den Gedanken ist, kann das auch anstrengend sein. Sie übermannen einen und man selbst scheint hilflos ihnen gegenüber zu sein.

Oft kommt dann der Wunsch nach innerer Ruhe. Das ist bestimmt auch der Grund, warum Yoga und Meditation in der westlichen Welt immer mehr auf das Interesse der Menschen stößt.

Vor allem Deutschland ist ein Paradebeispiel für ein „Kopfland“. Das Land der Technologie und Wissenschaft. Das bedeutet, dass die meisten Menschen (nicht alle) dort Kopfmenschen sind.

Und das ist bestimmt einer der Gründe, warum du hier bist!

Es ist super hilfreich, sich selbst mehr zu erkennen, zu verstehen, wie man selbst funktioniert, und herauszufinden, was die eigenen Wachstumsmöglichkeiten sind.

Wer in der Welt der Gedanken ist, für den ist es die Aufgabe, in die Balance kommen. Das bedeutet, das Denken zu minimieren, indem man die Aufmerksamkeit mehr auf die Gefühle und den Körper legt.

Das ist im Prinzip sehr einfach, aber nicht leicht. Tatsache ist jedoch, das es für jeden möglich ist. Es ist nur eine Frage des eigenen Interesses und des Willens.

In meinem zweiten BuchDinge, die ich mit 21 gerne gewusst hätte“ erfährst du mehr darüber. Dort beschreibe ich ausführlich gepaart mit Übungen, wie den Kontakt zu deinem Körper und den Gefühlen stärken kannst.

Wenn der Körper gelöster ist und du deinen Gefühlen auch einen Raum gibst, um da sein zu dürfen, tritt automatisch Entspannung und Ruhe ein. Und das auf allen Ebenen: Körper, Geist und Gefühle.

Wie funktionierst du? Wo liegt von Natur aus deine Hauptaufmerksamkeit? In welchem Bereich fühlst du dich „zu Hause“? Körper, Gefühle oder Gedanken? Hinterlasse dazu gern einen Kommentar.

Email-Kurs für deine Selbstverwirklichung

Elias Fischer

Wenn deine Sehnsucht nach wahrer Erfüllung groß genug ist, bist du bereit für den nächsten Schritt. Nehme hier mit vielen anderen am kostenlosen Email-Kurs teil und erhalte deine Antworten. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und lebe ein Leben, das du wirklich liebst.

Alles Liebe, Elias

Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail austragen. Datenschutzerklärung

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Begleiter für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich. Dein Elias Fischer

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar


Bitte schreibe nur einen Kommentar, wenn du eine Frage stellen oder den Artikel inhaltlich ergänzen möchtest.

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen