Suche
Suche Menü

Ego transzendieren: Mit diesen 5 Schritten das Ego loslassen

In diesem Artikel spreche ich darüber, wie du dein Ego in 5 einfachen Schritten ein Stück mehr transzendieren kannst. Das Ego ist ein illusionäres Gedankenkonstrukt, welches uns auf negative Weise beeinflusst, kontrolliert und uns vor allem am Glücklich sein hindert. Um dagegen vorzugehen, stelle ich dir in diesem Video die fünf Todfeinde deines Egos vor. Das soll dazu dienen, dass du lernst, deinem Ego diese Kontrollmacht zu entziehen und dass deine innere Wahrheit entdecken und dein Ego überwinden kannst.

Schau dir das Video hier an:

1. Stille mag das Ego gar nicht

Wir sind nahezu immer von Lärm umgeben. Musik, das Rauschen des Straßenverkehrs und viele weitere Geräusche sind unser täglicher Begleiter. Das gilt auch für unseren ununterbrochenen Gedankenstrom. Wirkliche Stille ist also eine absolute Seltenheit, der wir nur begegnen können, wenn wir dies aktiv versuchen. Dein Ego versucht kontinuierlich, die in dir ruhende Stille zu unterbrechen und dich in Unruhe zu versetzen, indem es dich mit der Zufuhr von Gedanken beschäftigt. SO kämpft es gegen die Stille an. Wenn du dich gegen dein Ego behaupten willst, musst du dich selbst aktiv mit der Stille konfrontieren.

2. Gefühle fühlen raubt dem Ego seine Exitenzgrundlage

Tiefe Gefühle wie etwa Existenzängste, Wut, Trauer etc. unterstützen unser Ego darin, seine Macht auf uns auszuüben. Das Ego versucht, sie durch das ständige Zusenden von Gedanken zu füttern. Statt sich solchen emotionalen Konflikten zu stellen und sie zu lösen, erhält das Ego sie konstant aufrecht. So findest du allerdings niemals deinen inneren Frieden. Daher ist mein Tipp an dich, Gefühle auszufühlen und loszulassen, also nicht weiter über die Konflikte, die dich innerlich beschäftigen, nachzudenken. Nur dann kannst du dein Ego transzendieren und zu deinem wahres Selbst finden.

3. Ego transzendieren bedeutet Loslassen

Hierbei geht es um die Kunst des Loslassens im Inneren und darum, im Inneren im Einklang mit dem Leben zu sein. Versuche nicht, dein Leben bis ins Kleinste zu kontrollieren. Dazu gehört auch, es manchmal entgegen den eigenen Vorstellungen vorerst zu akzeptieren. Im nächsten Schritt kannst du dein Leben verändern und deiner Intuition folgen. Wenn du also dein Ego loslassen willst, heißt das, die Kontrolle über Dinge, die du eigentlich nicht kontrollieren möchtest, abzugeben. Befreie dich auch von gesellschaftlichen Zwängen und mache dir weniger Gedanken darüber, was Andere über dich denken. So verbesserst du zudem deine Lebensqualität.

4. In der Intimität schmelzen Ego-Strukturen

Das Ego definiert sich oft durch Rollen und lässt ungerne tiefere zwischenmenschliche Bindungen geschweige denn Verletzlichkeit zu. Nur wenn du dich der Intimität widmest und dir die Gesamtheit deiner Gefühle inklusive negativer Emotionen wie Minderwertigkeit, Schmerz, Trauer oder Scham bewusst machst, wirst du dein Ego überwinden. Der Schlüssel dazu ist zunächst die Intimität mit dir selbst und anschließend auch die Intimität zwischen dir und anderen Menschen. Traue dich beispielsweise einfach mal, jemandem intensiv in die Augen zu schauen oder deine Gefühle mitzuteilen und schaue, was passiert.

5. Liebe als Gegenpol zum Ego

Die Liebe ist das, was wir Menschen alle gemeinsam haben. Wir alle sind Liebe. Solange allerdings andere, negative Gefühle wie Schmerz die Liebe in uns überschatten, die wir nicht zugelassen und verarbeitet haben, hat das Ego noch die Überhand über die in uns ruhende Liebe. Wenn es dir gelingt, diese anderen Emotionen zu fühlen, kannst du dein Ego transzendieren und du kannst dich für die Liebe öffnen.

Wenn du dich diesen fünf Punkten stellst und auf sie zugehst, kann das dein ganzes Leben verändern und deine Lebensqualität enorm steigern. Wehre dich gegen die Impulse des Egos und entdecke die neu gewonnene Leichtigkeit in deinem Leben. Du musst also nur dein Ego loslassen und dich auf diese alternative Lebensweise einlassen.

Willst du Hilfe auf diesem Weg, melde dich gerne für ein kostenloses Erstgespräch.

Email-Kurs für deine Selbstverwirklichung

Elias Fischer

Wenn deine Sehnsucht nach wahrer Erfüllung groß genug ist, bist du bereit für den nächsten Schritt. Nehme hier mit vielen anderen am kostenlosen Email-Kurs teil und erhalte deine Antworten. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und lebe ein Leben, das du wirklich liebst.

Alles Liebe, Elias

Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail austragen. Datenschutzerklärung

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Begleiter für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich. Dein Elias Fischer

Schreibe einen Kommentar


Bitte schreibe nur einen Kommentar, wenn du eine Frage stellen oder den Artikel inhaltlich ergänzen möchtest.

Pflichtfelder sind mit * markiert.