Suche
Suche Menü

Selbstreflexion: Nur so lebst du dein wahres Selbst

In diesem Artikel lernst du 3 wertvolle Übungen kennen, die dir dabei helfen dich selbst zu reflektieren und du erfährst, warum du nur mit Selbstreflexion in der Lage bist dein wahres Selbst zu leben.

Die Selbstreflexion ist ein wichtiges Tool, um dich mit deinem wahren Selbst zu verbinden. Denn im unbewussten Zustand sind wir der Meinung, dass wir unsere Gedanken sind. Nur wenn wir unsere Gedanken und vergangenen Erfahrungen reflektieren, können wir unser authentisches Selbst leben.

Video: Übungen für Selbstreflexion

Schaue dir dieses Video an, um die 3 wichtigsten Übungen der Selbstreflexion kennenzulernen.

3 kraftvolle Übungen zur Selbstreflexion

Mit diesen 3 Übungen erlangst du Bewusstsein über die Vorgänge, die in deinem Inneren ablaufen und kannst dich leichter von den äußeren Umständen lösen, die dich häufig runterziehen.

Übung 1: Mache dir deine Gedanken bewusst

Nehme dir ein Notizbuch und schreibe jeden Tag deine Gedanken auf. Dadurch machst du dir bewusst, was es in dir denkt. Du erkennst die Gedanken als etwas, was in dir vorgeht, aber nicht als etwas, das du bist. Beobachte deine Gedanken, lasse sie kommen und gehen, aber identifiziere dich nicht mit ihnen. Außerdem verhilft das Schreiben dazu das Denken zu verlangsamen. So kehrt mit der Zeit immer mehr Bewusstsein und Ruhe bei dir ein.

Übung 2: Meditiere

Die Meditation ist eine extrem hilfreiche Übung, um den Zustand des Tuns zu verlassen und mehr in das geschehen lassen überzugehen. Bei der Meditation, beobachtest du einfach deine Gedanken, Körperempfindungen und Gefühle, ohne daran anzuhaften, wie du es wahrscheinlich üblicherweise tust.

Ähnlich wie beim Schreiben, wirst du bei der Meditation bemerken, wie deine Gedanken kommen und gehen und du nichts damit tun musst. Hierbei geht es nur um das Sein! Wenn du lernen möchtest zu meditieren, klicke hier.

Übung 3: Beobachte Situationen, die dich wütend machen

Schaue dir Situationen, die dich wütend machen oder verletzen ganz genau an. Mache dir deine Gefühle und Gedanken bewusst. Frage dich „Was fühle ich?“ und lasse dein Gefühl einen Satz sagen. Wie zum Beispiel „Ich bin wütend, weil meine Freunde mir kein Stück von dem Kuchen übrig gelassen haben.“ und frage dann weiter „Was genau ist so schlimm daran?“.

Dann wirst du vielleicht zu einem weiteren Gefühl gelangen. „Es macht mich traurig, weil ich glaube, dass meine Freunde mich nicht richtig mögen und wertschätzen.“

Das ist Selbstreflexion! Die Beobachtung dessen, was aufgrund äußerer Umstände in dir vorgeht. Dabei ist es häufig so, dass Gefühle und die Interpretation eine Mauer erzeugt, ohne dass du die Wahrheit überhaupt kennst.

Du könntest in dieser Situation zu deinen Freunden gehen, ihnen von deinen Gefühlen und Gedanken erzählen und so einen Realitätsabgleich vornehmen. Liegst du überhaupt richtig mit dem, was du über die Außenwelt denkst? Häufig haben unsere Interpretationen gar nichts mit der Realität zu tun und basieren auf alten Verletzungen und kindlichen Erfahrungen.

Wieso du nur mit Selbstreflexion dein wahres Selbst leben kannst

Die Selbstreflexion ist ein unerlässlicher Prozess beim Bewusstwerden. Solange wir uns nicht reflektieren, leben wir uns nicht selbst, sondern sind in vergangenen und konditionierten Prozessen gefangen.

Nur wenn du dein Verhalten, deine Gedanken und Gefühle beobachtest und hinterfragst, kannst du aus dem Autopiloten aussteigen und dein Leben bewusst selbst in die Hand nehmen.

Je mehr du selbstreflektierst, umso schneller wirst du zu dem gelangen, was du von Herzen gerne tust und gehst den Weg der Freude, des Enthusiasmus‘ und des Abenteuers.Dann bist du befreit von dem Gedankenkäfig und der Kopfebene, die dir ununterbrochen zuruft „Du musst…“, „Du sollst…“.

Innerer Frieden stellt sich ein und du beginnst, genau das in die Welt zu tragen, was du wirklich geben möchtest.

Gerne unterstütze ich dich auf diesem Weg. Trage dich in meinem Newsletter ein, um nichts zu verpassen.

Email-Kurs für deine Selbstverwirklichung

Elias Fischer

Wenn deine Sehnsucht nach wahrer Erfüllung groß genug ist, bist du bereit für den nächsten Schritt. Nehme hier mit vielen anderen am kostenlosen Email-Kurs teil und erhalte deine Antworten. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und lebe ein Leben, das du wirklich liebst.

Alles Liebe, Elias

Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail austragen. Datenschutzerklärung

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Begleiter für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich. Dein Elias Fischer

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar


Bitte schreibe nur einen Kommentar, wenn du eine Frage stellen oder den Artikel inhaltlich ergänzen möchtest.

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen