Suche
Suche Menü

Wenn die Lösung das Problem ist

In diesem Vortrag mit dem Titel „Wenn die Lösung das Problem ist“ aus dem Jahre 1987, beschreibt Paul Watzlawick, wie wir Menschen unsere Probleme selbst erschaffen. Es ist die begrenzte Sichtweise unseres Verstandes, welcher die Lösung nicht sehen kann. Es sind unsere uralten Überzeugungen, mit denen wir unsere Scheinwelt heute künstlich erzeugen.

Wir denken, dass sei so. Letztlich gibt es aber keine Realität, sondern jeder hat sein eigenes, meist trügerisches Bild von der Welt. Ich lade dazu ein, nichts für die absolute Wahrheit zu erklären, sondern auch immer die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass es völlig anders sein kann.

Die einzige  Überzeugung, die wir haben sollten, ist, dass wir von nichts überzeugt sein sollten.

Paul Watzlawick war Kommunikationswissenschaftler und ist Autor des bekannten Buches „Anleitung zum Unglücklichsein„.

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.