Suche
Suche Menü

Entfaltung des eigenen Potenzials statt Konsumieren

Warum wir nicht unser eigenes Potenzial entfalten? Ich zitiere Prof. Gerald Hüther aus seinem Vortrag „Glücksgefühle“: „Und dann gibt es eine ganze Industrie, die wartet nur darauf, dass es möglichst viele Menschen mit ungestillten Bedürfnissen gibt – weil die halten die Wirtschaft am laufen. Das heißt wir brauchen Kindheiten, in denen die Kinder unglücklich gemacht werden. Wir brauchen Kindheiten, in denen die beiden Grundbedürfnisse (Freiheit und Entfaltung) der Kinder nicht erfüllt werden, weil wir sonst hinten keine Konsumenten hätten, die den ganzen Schrott kaufen, den kein Mensch braucht.“ Weiterlesen

Dinge, die ich mit 18 gerne gewusst hätte – Das Buch

Das Buch Dinge die ich mit 18 gerne gewusst hätte hier im Shop

Das Buch im Lebeshop
Buch bestellen

Wenn ich nicht gerade einen Blogartikel geschrieben habe oder anderweitig mit dem Leben beschäftigt gewesen war, so habe ich an meinem ersten spirituellen Buch geschrieben. Es hat den Titel „Dinge, die ich mit 18 gerne gewusst hätte.“ Vielleicht kennst du das auch: Du kommst auf die Welt und denkst dir „was geht hier den ab, was soll ich hier bloß?“ Du erlernst einen Beruf, arbeitest jeden Tag brav und denkst dir irgendwann „wozu das alles, wo ist der Sinn?“ So ging es mir jedenfalls, als ich vor rund 1-2 Jahren aus dem Fenster blickte und dem Leben die Frage stellte „ist das schon alles? Bin ich wirklich nur dafür auf die Welt gekommen?“ Ich hatte den Verdacht, dass das Leben mehr bieten muss als Geldverdienen, Besitztümer anhäufen und eine Familie gründen. Weiterlesen

DU und ich, wir sind Künstler

Du und ich, wir sind KünstlerMir wurde heute ein Gedicht zugeschickt, dass ich dir nicht vorenthalten will. Von der Kernaussage erinnert es mich ein wenig an die Anleitung zum Glücklichsein, nur ist es viel kreativer geschrieben. Das Gedicht hat den Titel „Jeder Mensch ist ein Künstler“ und folgt weiter unten. Dass wir Künstler sind, wissen viele Menschen nicht. Selbst ich stehe erst am Anfang, einen Teil meines unentdeckten kreativen Potenzials zu entdecken. Ich habe wieder begonnen zu malen. Habe kürzlich einen Kurs zum Porträtzeichnen belegt. Habe begonnen, ein Buch zu schreiben. Habe vor Menschen gesprochen (Vortrag Was macht glücklich?). Und natürlich gehören auch die Artikel in diesem Blog dazu, in denen ich über Dinge schreibe, die neu für mich neu sind. Weiterlesen

Wenn die Lösung das Problem ist

In diesem Vortrag mit dem Titel „Wenn die Lösung das Problem ist“ aus dem Jahre 1987, beschreibt Paul Watzlawick, wie wir Menschen unsere Probleme selbst erschaffen. Es ist die begrenzte Sichtweise unseres Verstandes, welcher die Lösung nicht sehen kann. Es sind unsere uralten Überzeugungen, mit denen wir unsere Scheinwelt heute künstlich erzeugen. Weiterlesen

Manipulation von Menschen

Fernsehen die Manipulationsmaschine

Die größte Volks-Manipulationsmaschine: Fernsehen

Menschen beeinflussen und zu manipulieren, hört sich sehr negativ an. Wir verbinden mit dem Begriff „Manipulation“ eine hinterhältige Täuschung, die uns zu einer Handlung führt, welche wir eigentlich nicht tun würden. Wir wollen in diesem Artikel den Begriff Manipulation etwas näher betrachten und schauen, wo es in unserem Leben überall zu einer Manipulation kommen kann. Manipulation geschieht nämlich nicht erst beim Fernsehschauen, sondern beginnt schon während unserer Erziehung von klein auf.  Wir klären die Fragen: Was ist Manipulation? Wie manipuliere ich Menschen? Und wie kann ich mich vor Manipulation schützen? Weiterlesen

Das Ego – Dein falsches Selbstbild

Was ist das Ego

Das  falsches Selbstbild (Ego) ist ein Teil in uns, der wir nicht wirklich sind

Eckhart Tolle beschreibt in seinem BuchNeue Erde“ das Ego als die gegenwärtige Geisteskrankheit, dem heute viele Menschen verfallen sind. Das Ego erzeugt ein falsches Selbstbild, das uns Menschen unglücklich macht. Wir zerstören uns selbst, andere Menschen und die Umwelt.

Das Ego erkennt man anhand der Gefühlszustände Hass, Groll, Wut, Ärger, Unzufriedenheit, Ungeduld, Gereiztheit, Hast, Nervosität, Neid, Gier, Eifersucht, Angst und allen anderen inneren Gefühlen, die uns unglücklich machen. Das Ego als falsches Selbstbild wird geschaffen, in dem wir uns mit Dingen identifizieren, die wir nicht wirklich sind. Menschen mit einem falschen Selbstbild denken, sie seien ihr Besitz, Ruf, Kontostand oder gesellschaftlicher Status.  Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen