Suche
Suche Menü

Das spirituelle Enneagramm: Entdecke die Mechanismen in dir, die dich steuern und befreie dich

Was ist das spirituelle Enneagramm

Das spirituelle Enneagramm beschreibt 9 Typen von Charakteren. Jeder Mensch unterliegt demnach einem dieser 9 Typen, auch Fixierung genannt. Daraus lässt sich erkennen, warum ein Mensch diese oder jene Entscheidung trifft, sich so oder so verhält, um jenes oder dieses zu erreichen. Die Fixerung steuert also das komplette Leben, sofern man sich dieser nicht bewusst ist und diese auch nicht überwunden hat. Dazu dient das spirituelle Enneagramm.

Je nach Fixierung des Charakters wird nach dem spirituelle Enneagramm Wut einfach nach außen geschleudert (8) oder durch Selbstbetäubung vermieden (9); Angst durch Zweifeln verdrängt (6) oder mit rationalem Denken überlagert (5). Dies ist nur ein Auszug aus den unterschiedlichen Verhaltensweisen.

Hier das Enneagram mit allen neun Charakterfixierungen und deren zentralem Thema, das ihr Leben bestimmt, unbewusst oder bewusst.

Das Enneagramm und die Leidenschaften

Zugrunde liegt, dass die Fixierung das komplette Leben steuert. Seine Fixierung anhand des Enneagramms zu erkennen, kann ein Weg in die Freiheit sein, wenn man sich davon löst. Dann kann die wahre Essenz zum Vorschein kommen, die wir alle in uns tragen. Zwanghafte Verhaltensmuster schränken uns dann nicht mehr ein, sondern wir können unser wahres Selbst erkennen und leben.

Buchtipp das spirituelle EnneagrammMehr dazu in diesem Einführungsvortrag von Christian Meyer und Angelika Winklhofer. Ein empfehlenswerter Buchtipp dazu ist „Das spirituelle Enneagramm – Neun Pfade der Befreiung“ von Eli Jaxon-Bear, mit dem du eine erste Annahme erstellen kannst, welche Fixierung du hast.

Was ist das spirituelle Enneagramm?

Verwirkliche Dich Selbst

Wenn deine Sehnsucht nach wahrer Erfüllung groß genug ist, bist du bereit für den nächsten Schritt. Nehme hier mit vielen anderen am kostenlosen Email-Kurs teil und erhalte deine Antworten. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und lebe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Begleiter für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich. Dein Elias Fischer

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,67 von 5)
Loading...

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Elias,

    ich habe mich auch mit dem Enneagramm beschäftigt und habe mich als Typ 5 erkannt. Aus deinen anderen Blog-Einträge entnehme ich, dass du dich auch diesem Typus zuordnest, richtig? Wie geht man konstruktiv damit um? Ich verstehe, warum für mich Ratio eine wichtige Rolle spielt und dass mehr Fühlen, die Aufgabe ist. Die Fähigkeit, komplexe Analyse zu betreiben kann ein Segen sein, aber wann das Rationalisieren Oberhand gewinnt und das Fühlen zurück drängt, ist es Fluch zugleich. denn Menschen und Situationen wollen nicht nur analysiert werden, sondern die eigene Position ist zu erkunden. Und dort spielt das Fühlen eine wesentliche Rolle. Es würde mich freuen, deine Meinung darüber zu erfahren.

    Freundliche Grüße,
    Gabriella

    Antworten

    • Ja das hast du richtig erkannt, als mentale Fixierung geht es klar darum, die Balance zu Körper und Gefühle zu schaffen. Das u.a. ein Grund, warum die Gefühle in meiner Arbeit eine so wichtige Rolle einnehmen und ein fester Bestandteil sind.

      Antworten

      • Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich habe deine Einträge bezüglich dem Fühlen gelesen und ihnen einiges entnehmen können. Danke dir dafür. Für mich versuche ich noch durch den Körper, die Orientierung weg vom Mentalen zu finden. Der Körper lügt nicht – sagt man so schön. Den Verstand als bloß wertvolles Werkzeug anzusehen und angemessen zu verwenden, erscheint mir als sehr erstrebenswert. Man rennt ja nicht den ganzen tag lang mit der Bohrmaschine in der Hand, oder?

        Antworten

  2. Hallo Elias
    Das klingt interessant ich werde mich mal ausführlich damit beschäftigen.
    Vielen Dank

    lg
    Ulli

    Antworten

  3. Hallo Elias,
    das ist ein Schrittchen…ich habe es immer wieder gemacht und war recht unglücklich, die 4 zu sein.
    Mich interessiert allerdings mehr, wie man es wandelt und sich daraus befreit…
    Grüße

    Antworten

    • Hallo Arusha, das es dich unglücklich macht, eine 4 zu sein, ist ja die Eigenschaft der 4 :-) Die Befreiung geschieht, indem du dich von dieser Fixierung nicht mehr steuern lässt, sie mit deinem Bewusstsein erkennst, anhältst und später dann vielleicht das machst, was dein Herz wirklich machen will. Im Prinzip ist das auch durch den heiligen Weg und die heilige Idee (im Buch) beschrieben. lg Elias

      Antworten

  4. Hallo Elias,
    mit dem Enneagramm habe ich mich auch früher sehr ausführlich beschäftigt. Es hilft einem wunderbar sich selbst und andere zu verstehen (ich bin eine 9). Gerade, wenn du eine bestimmte Handlung deines Gegenübers einfach nicht raffst, kannst du mit dem Enneagramm s´chnell Licht ins Dunkel bringen. Hat mir schon oft weitergeholfen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.