Suche
Suche Menü

Mut und Vertrauen Workshop


Workshop vom 08.-09.10.2016 in Berlin – Zu den Details

Verbinde dich mit deinem Mut und lerne zu vertrauen, um dich wirklich selbst zu leben.


Rock climber struggles for his next grip on a challenging ascent.

Mut und Vertrauen: Ein Lehrgang zum Überwinden von Blockaden

Der Wochenend-Workshop in Berlin mit Elias Fischer

Wer vor hat, sich selbst zu verwirklichen, wird oftmals einen Weg gehen, auf dem er relativ alleine ist. Zudem hindern uns immer wieder scheinbar unüberwindbare Hindernisse auf unserem Weg. So einzigartig ein Mensch ist, so individuell sind auch sein Weg und seine Hürden, wie auch seine Strategien des Flüchtens und Wegschauens.

Die Lösung für das Meistern jeder Herausforderung auf dem eigenen Weg ist Mut und Vertrauen. Der Mut lässt uns nicht aufgeben, sondern im Angesicht der Angst durchhalten, bis wir eine Lösung gefunden haben. Unterstützt werden wir dabei von dem Vertrauen, das wir in uns selbst gefunden haben. Es verleiht uns wahre Selbstsicherheit, sodass wir bestärkt sind und im Einklang mit dem Leben nach vorne gehen.

Auf diesem Workshop wirst du in spielerischen Übungen erleben, wie mutig und vertrauensvoll du sein kannst. Die Übungen sollen dir zeigen, dass du das Unmögliche doch schaffen kannst. Zudem widmen wir uns dem Loslassen und Geschehenlassen. Die vertrauensvolle Hingabe ist dabei eine der wichtigsten Eigenschaften, die unser Leben erleichtert und in den Einklang bringt.


Der nächste Workshop

Wann?

Das Wochenende
08.-09.10.2016

SA 10-19 Uhr
SO 10-16 Uhr
(inkl. Pausen)

Wo?

Berlin/Wilmersdorf

Wieviel?

ab 99,90 €*
* flexibler Preis

Anmelden

> Ticket buchen

Dein Name

Deine eMail-Adresse

Telefon

Deine Nachricht


Was du lernst:

  • Methoden im Umgang mit Gefühlen
  • Die innere Haltung, Mut zu entfachen
  • Lösungen im Umgang mit Herausforderungen
  • Hingabe und Loslassen
  • Wie und warum du vertrauen kannst

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. (Demokrit)


Für wen ist der Workshop?

Für Menschen, die …

  • lebendiger sein wollen
  • das Leben in Leichtigkeit mehr genießen wollen
  • es satt haben, ihr Potenzial zurückzuhalten
  • sich selbst und ihre Träume verwirklichen wollen
  • Freude daran haben, sich selbst zu entfalten
  • das Leben führen wollen, was sie sich im Herzen wünschen

Nur mit Mut und Vertrauen bist du in der Lage, dein Potenzial zu entfalten und das Leben zu erforschen.


Wie ist der Workshop aufgebaut?

  • Teachings mit Fragen und Antworten
  • Selbsterfahrungs-Übungen
  • Übungen zur Erfahrung der Realität
  • Übungen zum Loslassen und Vertrauen

Ob du denkst, du kannst es oder du kannst es nicht – in beiden Fällen hast du Recht.
(Henry Ford)


> Zur Workshop-Anmeldung

Fragen und Antworten

Sollte ich kommen, auch wenn es mich evtl. sehr herausfordert?

Du musst wissen, dass es keinen Zwang gibt, an den einzelnen Übungen teilzunehmen. Die Übungen sind nur eine Einladung für dich, deine Entfaltung geschehen zu lassen. Das bedeutet, du darfst mit allem da sein, was passiert. Du darfst alle Gefühle geschehen lassen und zeigen. Das ist die Einladung, aber du bist zu nichts gezwungen.

Es macht keinen Sinn sich zu einer Sache zu zwingen, um sich „mutig“ zu zeigen und damit sich oder anderen etwas zu beweisen. Das geht gegen die natürliche Selbstentfaltung.

Mutig bist du nur, wenn du dich für etwas bewusst entscheidest, ohne dich selbst dabei unter Druck zu setzen.

Die natürliche Selbstentfaltung geschieht, wenn es in dir eine Lust an dem der neuen Erfahrung gibt, die du machen willst und du dich selbst dafür entscheidest. Wenn sich dein inneres Gefühl zu einer Übung stimmig anfühlt, dann machst du es. Wenn nicht, dann nicht.

Also ja, wenn du so vorgehst, kannst du von diesem Workshop nur profitieren. Es gibt auch viele Runden, wo die Fragen der Teilnehmer beantwortet und innere Erkenntnisse verarbeitet werden. Diese sind u.A. immer für alle hilfreich und inspirierend.

> Zur Workshop-Anmeldung

Meine Arbeit


Elias Fischer Portrait Berlin Spiritueller Coach 2

Elias Fischer

Coach für Selbstverwirklichung

Ich hatte schon immer mein Problem damit, dem Mainstream zu folgen und habe entschieden, mein eigenes Ding zu machen. Ich ging gegen meine Angst an, um ein Leben nach meinen Vorstellungen zu führen. So wurde ich mir vieler Dinge bewusst, erkannte mich selbst und was hier auf Erden alles möglich ist. Eben alles, was du dir erlaubst und was du dir vorstellen kannst. Mein Job ist es, dich mit dir selbst zu verbinden, damit du auch ein selbstbestimmtes Leben führen kannst. Ein Leben, das nicht von deiner Angst gesteuert wird, sondern von deiner Herzensfreude. Das mache ich mit meinen Artikeln, Büchern und Workshops.

Mehr über mich Zu meinem Buch Termine


> Zur Workshop-Anmeldung

In Kontakt bleiben

Wenn du keine Zeit hast zu kommmen, kannst du hier über den Emailverteiler in Kontakt bleiben. Ebook für deine Selbstverwirklichung und Inspirationen gratis. Jetzt eintragen:

Stimmen von Teilnehmern


  • Durch die Workshops hat sich mein Herz geöffnet und Worte wie „Loslassen“, „ Liebe“, „Annahme“, „Hingabe“ gewinnen an neuer Intensität.Diese wundervollen Worte scheinen tatsächlich gefühlt werden zu können und dich nicht nur in der „Theorie“ zu begeistern. Um dies zu erfahren war ich lange auf der Suche.Die Arbeit mit dem Körper, mit den Gedanken und den Gefühlen laden ein geschehen zu lassen, die Kontrolle abzugeben und lehren mich mein eigenes Licht zu leben, zu „SEIN“ im gegenwärtigen Augenblick, bewusst mit all meiner Präsenz und Liebe, mit all dem was ist. Man wird „sich-selbst-bewusst“ und kann die Lebendigkeit, die Leichtigkeit förmlich spüren.Ich würde die Workshops als eine Reise beschreiben, eine Reise in dein Innerstes mit der Möglichkeit dich zu erforschen und zu erkunden wie nur du es kannst, auf deine eigene Art und Weise und in deinem Tempo, um deiner Glückseligkeit, welche in dir schlummert, zu begegnen.Danke!

    Sarah
  • Es war wunderbar. Ich bin heut auch gleich mit einem fetten Grinsen aufgestanden. Ich habe für meinen Teil jede Menge Energie, Freude und Klarheit mitgenommen. Es war gut, eine Absicht zu formulieren. Da bringt mich Tag täglich noch weiter.

    Max
  • Die Meditation zu Beginn war genau richtig für mich, um im Raum und der Situation anzukommen. Ich fand die Unterteilung 'mind' und 'body' gut und war überrascht, dass die Gruppe total konzentriert und interessiert gearbeitet hat. Was mich sehr bereichert hat, war die Erfahrung, tatsächlich 'aus dem Bauch heraus' zu kommunizieren. Dass ganz klare Bilder auftauchten bei mir, als ich den beiden Teampartnerinnen zugehört hatte und, dass zu meiner Geschichte selbst mein Körper ne Menge Signale aussendete. Das hat mir ganz gut getan, nicht nur, was das Ergebnis und die abschließende gute Laune bei mir anging, sondern auch, dass ich zu meinem Körper doch einen besseren Kontakt habe, als ich dachte.

    Heidi
  • Während des Workshops fühlte ich mich gut aufgehoben. Die Art und Weise wie Du das Thema aufgemacht hast, fand ich wirklich schön und simpel und leicht zugänglich. Es kam mir bekannt vor. Die Partnerübung viel mir leicht und hat mir bewusst gemacht, was ich eigentlich schon so „kann“ und zeigte mir, was ein einfaches Augenkontakt halten in Kombination mit der Frage „Was ist jetzt?“ bewirkt. Einfach wunderbar. Direkt nach dem Workshop fühlte ich mich gelöst und entspannt.

    Martin
  • Meine Kindheit war von dem "spirituellen" Glauben einer hinduistischen Sekte geprägt. Glaubenssätze haben mich in meiner Jugend dahin geführt, dass ich mich immer mehr von Gefühlen und meinem Körper distanziert habe, weil sie als Behinderung auf dem spirituellen Weg gesehen wurden. Die Folge: Taubheit und innere Distanz zum Leben und zu meinem Körper. Eine Gesprächstherapie und viele Bücher halfen mir zwar Zusammenhänge zu verstehen, aber trotzdem blieb ich im Kopf und war ratlos was ich tun sollte. 2017 war ich bei Elias “Consciousness Camp”. Wir haben u.a. meditiert und verschiedene Übungen gemacht. Mir hat der Workshop sehr gefallen, aber trotzdem trug ich danach eine gewisse Enttäuschung über mich selbst in mir, weil ich dachte, dass ich wieder nur im Kopf geblieben war und ihn nich in der Tiefe erfahren konnte. Kurz nach dem Workshop hatte ich dann jedoch eine intensive bewusstseinserweiternde Erfahrung. Rückblickend glaube ich, dass u.a. beim Workshop dafür eine Basis mit den verschiedenen Übungen gelegt wurde. Diese ermöglichten mir, dass ich in dem Moment alles so sein gelassen habe wie es war, beobachten und empfinden konnte, ohne zu urteilen und daher einfach nur im JETZT sein konnte. Ich konnte mich fallen lassen und die pure Lebenskraft und Lebendigkeit erfahren. Seitdem bin ich wieder mehr in Verbindung mit meiner Gefühlswelt, nehme kleinste Gefühlsregungen wahr und ehre sie. Ebenso spüre ich meinen Körper mehr. Ich bin Elias für seine Arbeit sehr dankbar, diese Kombination an Übungen hat bei mir so viel bewirkt. Ich fühle mich wieder bewusster und mit dem Fluss des Lebens verbunden.

    Sita

Noch mehr Feedbacks von Teilnehmern

Das sagen die Menschen,
die in Kontakt mit meiner Arbeit waren

Alle Teilnehmer- und Leserfeedbacks ansehen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen