Suche
Suche Menü

Viren des Geistes – Ein Birkenbihl Vortrag

„Viren des Geistes“ ist ein ein weiterer Vortrag von Vera F. Birkenbihl, der absolut sehenswert ist!!! Diesmal geht über die Memetik – hört sich kompliziert an, ist es aber nicht :) Ein Mem ist einfach nur eine Gedankeneinheit, also eine Idee oder ein Konzept in Form eines Gedankens. Das Mem findet man im Verstand und ist das Gegenstück zum biologisches Gen. Meme beeinflussen unser tägliches Denken und bestimmen somit unser Handeln. So wie unser Körper von Viren befallen werden kann, so kann auch unser Geist von einem Virus, also schadhaftem Mem befallen werden. Demzufolge würden wir Gedanken haben, die uns selbst schwächen, z.B. alle Meme, die in uns das Gefühl von Angst hervorrufen. Mehr dazu jedoch in dem Vortrag von Vera F. Birkenbihl.

Zum Weiterschauen: Vortrag von Vera F. Birkenbihl über pragmatische Esoterik

Deine Vorstellung von der Welt ist nur Illusion

Buch aus dem Vortrag

Unsere Welt, so wie wir sie sehen, ist nur eine Vorstellung. Und so hat jeder Mensch seine eigene individuelle Vorstellung von der Welt. Unsere Vorstellung wird aus dem geschaffen, was wir in unserem Leben erfahren. Wissen ist Macht. Je mehr wir wissen, desto umfangreicher kann unsere Vorstellung von der Welt werden. Robert Stein zeigt in seinem wunderbaren Vortrag „Die zweite Kopernikanische Wende“ eindrucksvoll, welche Informationen uns vorbehalten werden, damit unsere Vorstellung der Welt beschränkt bleibt. Es gibt noch so viel zu erfahren.  Weiterlesen

Menschen beeinflussen – Ein Birkenbihl Vortrag

Menschen beeinflussen

Ein super Vortrag von Vera F. Birkenbihl über das Beeinflussen von Menschen. Sie beleuchtet in vielen Beispielen, wie wir Menschen zu einem Produktkauf, einem Gefallen oder weiteren Handlung bewegt werden können. So werden z.B. in der Verkaufspsychologie bei uns Menschen bestimmte „Knöpfe gedrückt“, die uns reflexartig handeln und zum Kauf bewegen lassen. Klassisches Beispiel ist das Kennzeichnen eines Produktes mit „Sonderpreis“, obwohl der Preis an sich nicht verändert wurde. Dieser absolute sehenswerte und kostenlose Vortrag hat mich auch zu dem Artikel „Manipulation von Menschen“ inspiriert.

Wie viel Schaf bist du?

Wieviel % Schaf bist du? – Die Checkliste

Mit dieser 10 Punkte-Checkliste kann jeder selbst kontrollieren, zu wie viel Prozent er ein Schaf ist. Mit Schaf ist hier ein Mensch gemeint, der anderen oder einem System anvertraut ist. Solch ein Mensch ist leicht manipulierbar. Er geht mit der Masse, ohne einen wirklichen eigenen Willen zu haben und seine wahren Ziele zu verfolgen. Ich kam auf diese Idee, weil ich sehr stark spüren konnte, welche Bewusstseinsveränderung z.B. die Nahrung auf mich hat. Allein das Weglassen von Fleisch auf dem Essensteller hat aus mir einen völlig neuen Menschen gemacht, den ich nun liebe zu sein. Aber nicht nur die Ernährung beeinflusst unser Bewusstsein, sondern auch die Informationen, die wir (freiwillig) aufnehmen. Es ist also ein Unterschied, ob ich ein gutes Buch lese, welches mir für mein weiteres Leben hilft oder, ob ich mich vom Fernsehen berieseln lasse. Mehr dazu nun in der Checkliste „Wie viel Schaf bist du?“ Weiterlesen

Manipulation von Menschen

Fernsehen die Manipulationsmaschine

Die größte Volks-Manipulationsmaschine: Fernsehen

Menschen beeinflussen und zu manipulieren, hört sich sehr negativ an. Wir verbinden mit dem Begriff „Manipulation“ eine hinterhältige Täuschung, die uns zu einer Handlung führt, welche wir eigentlich nicht tun würden. Wir wollen in diesem Artikel den Begriff Manipulation etwas näher betrachten und schauen, wo es in unserem Leben überall zu einer Manipulation kommen kann. Manipulation geschieht nämlich nicht erst beim Fernsehschauen, sondern beginnt schon während unserer Erziehung von klein auf.  Wir klären die Fragen: Was ist Manipulation? Wie manipuliere ich Menschen? Und wie kann ich mich vor Manipulation schützen? Weiterlesen

Manipulative Werbung und die eigene Meinung

Der Kurzfilm Schwarz wie Milch ist eine gelungene Bachelorarbeit von Stefan Kempas. Sie soll den Betrachter nachdenklich machen. Das ist ja auch das Theme dieses Blogs – Bewusstsein schaffen. Dinge hinterfragen und nicht einfach so aufnehmen. Informieren, Ausprobieren und eine eigene Meinung bilden. Jede Wahrnehmung ist Manipulation. Ob das ein gesprochenes oder geschriebenes Wort ist oder die Information durch einen anderen Kanal wahrgenommen wird, spielt keine Rolle. Es hat eine Auswirkung auf uns. Meist leider unbewusst. Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen