Suche
Suche Menü

Wie du Zweifel an der Wurzel beseitigst

Wenn ein Wunsch aus deinem Herzen entspringt, ist das der mögliche Beginn für deinen Wachstumsschritt. Es ist wie der Zweig des Baumes, der sich immer weiter in unbekannte Höhen hinausstrecken möchte. Du weißt nicht genau, was passieren wird und hast auch noch keine Idee, wie du das lösen  sollst. Tatsache ist nur, dass du einige Hürden meistern musst, bevor es überhaupt losgeht: Ängste, Zweifel und Sorgen überwinden. Lerne in diesem Artikel, wie du Zweifel beseitigen kannst.

Die meisten Menschen hören auf sie, immer dann, wenn ein neuer Wachstumsimpuls in ihnen aufkommt. Die Folge ist, dass kein Wachstum geschieht. Die Zweifel und Ängste gehören jedoch dazu. Sie sind „Teil des Spiels“. Jeder ist damit konfrontiert und wenn du wirklich wachsen willst, musst du dich mit ihnen auseinandersetzen.

Wie gehst du nun vor, um deine Zweifel auszuräumen?

Stelle dir die Frage: „Was ist das Schlimmste, das passieren kann?“ und gehe damit in den Worst Case. Augenscheinlich ist da eine Angst und dieser wollen wir begegnen. Sie will gesehen werden.

Dann lass deiner Fantasie freien Lauf und lass die Horrorbilder der Angst aufkommen. Das kann sehr befreiend sein. Lass einfach alles zu, betrachte die Bilder nur und fühle das Gefühl dazu.

Verstehe dabei, dass du selbst die Angst nicht bist und dass die Angst dich nicht beherrschen muss. Die Angst ist ein essentielles Gefühl, das durch dich fließen darf. Du bist das Bewusstsein, das diese jetzt in diesem Moment erfährt.

Die Ängste, Zweifel und Sorgen sind die Rückversicherung des Universums, dass du es in deinem Vorhaben wirklich ernst meinst.

Lass dich von ihnen also nicht beherrschen, sondern begegne ihnen, durchfühle sie und gehe danach wieder in die Vorstellung des erfüllten Wunsches. Spürst du dabei immer noch Blockaden, gehst du einfach wieder zurück zum Gefühl der Angst, dem Worst Case und lädst auch deine Vergangenheit ein, die dich diesbezüglich geprägt hat.

Nimm deine Angst liebevoll an und schenke auch dem Zweifel und der Sorge deine Aufmerksamkeit. Frage dich dabei immer: „Wovor habe ich eigentlich Angst?“ Damit kannst du deine Zweifel auf lange Sicht beseitigen.

Bist du in der Lage, deine Angst zu fühlen und den Worst Case in deiner Vorstellung zu akzeptieren, hast du immer weniger zu verlieren und gewinnst in der Realität an Mut. Nachdem du deine Herausforderung gemeistert und deinen Wunsch erfüllt hast, feiere deinen Erfolg. Das ist äußerst wichtig.

Sei gut zu dir.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Wovor hast du oder hattest du in der Vergangenheit Angst? Wie beseitigst du Zweifel? Berichte gern von deinen Erfahrungen oder stelle deine Frage in einem Kommentar. 

Verwirkliche Dich Selbst

Wenn deine Sehnsucht nach wahrer Erfüllung groß genug ist, bist du bereit für den nächsten Schritt. Nehme hier mit vielen anderen am kostenlosen Email-Kurs teil und erhalte deine Antworten. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und lebe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Begleiter für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich. Dein Elias Fischer

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,67 von 5)
Loading...

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Lieber Elias,

    Bei nir hat jetzt ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Ich habe am 1.09 eine Ausbildung angefangen. Jedoch holt mich seitdem ich in der Berufsschule bin meine Vergangenheit ein. Wahrdcheinlich merken das die anderen und ich werde deswegen wieder gemobbt, obwohl ich das vermeiden wollte. Ich weiß gerade nicht mehr weiter und flüchte mich ins Lernen. Wie kann ich mich gegen den vermeintlichen Freund der sogar neben mir sitzt wehren? Sobald ich versuche zurückzuschießen wird es noch schlimmer und bei nett sein denkt er, er kannn alles mit mir machen.
    Liebe Grüße aus Köln

    Werde gucken ob ich den workshop einrichten kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.