Suche
Suche Menü

Woher kommen deine Gedanken?

woher kommen Gedanken

Nichts ist so, wie es scheint. Nichts! Was du denkst, ist falsch. Falscher wie es nicht sein kann. Deine Gedanken sind so zerbrechlich, wie eine Vase aus hauchdünnem Glas. Sie ändern sich in jedem Moment, je nach dem, was du erlebst. Sie sind beschränkt auf das, was du bisher erlebt hast.

Glaube niemals deinen Gedanken,
denn du weißt nicht, woher sie kommen.

Sag es mir! Woher kommen deine Gedanken? Du beobachtest dein Geschehen in deinem Kopf und plötzlich kommt ein Gedanke auf, woher kommt der? Hast du den jetzt erschaffen oder jemand anderes?

Lag der auf deinem Speicher und du hast ihn gerade runtergeholt? Wurde der über das kollektive Bewusstseinsfeld von dir aufgenommen, weil ihn die Menschen in deinem Umfeld denken?

Buch Dinge die ich mit 18 gerne gewusst hätte

In meinem ersten Buch habe ich dieses Thema genauer beschrieben. Es eignet sich hervorragend dafür, wenn du tiefer in dieses Thema einsteigen möchtest.
Alle Infos und Leseprobe anschauen

Ups, sind die Gedanken in deinem Kopf vielleicht nur so was wie ein gut gemixter Cocktail, der aus vielen tausend Bestandteilen besteht?

Nichts ist dein, denn alles wurde von irgendwo her aufgenommen, von Eltern, Fernsehen, Lehrern, Freunden usw. Somit bist du vielleicht nichts weiter, wie ein gut gemixter Cocktail, den wir jederzeit wieder verändern können?

Ich gebe dir eine weitere Zutat an Informationen ins Bewusstsein, und schon bist du ein anderer Mensch, denn deine Gedanken haben sich verändert, du tickst anders und benimmst dich jetzt vielleicht sogar anders, fängst zu meditieren an und machst Yoga.

So ist es. Diese Zeilen sind genau so manipulative Informationen, wie das Geschehen im Fernsehen. Zwar anders, aber beides verändert dein Gedankengut und dein Sein als Mensch.

Besser du denkst nochmal drüber nach, ob du deinen Gedanken glaubst, was? :-)

Hilfreich ist es dabei auch, auf das eigene Herz zu hören und auch das Bauchgefühl zu berücksichtigen.

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Seinen Gedanken sollte man besser nie zu viel Glauben schenken. Die reden einem ja doch nur den lieben langen Tag Zweifel ein…;)
    LG

    Antworten

  2. Dankeschön für deine wunderschönen Texte immer :o)
    Sehr wahr…sehr inspirierend und anregend… sorgen sie für ein wohliges Gefühl im Bauch..oder bestätigen und bekräftigen oder beruhigen. Je, nachdem halt… :o)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.