Suche
Suche Menü

Mut entwickeln durch Kontaktaufnahme: Wie spreche ich die Frau an, die mir gefällt?

wie-spreche-ich-eine-frau-an

Männer oder Frauen ansprechen ist eine gute Übung, um die eigene Angst zu überwinden und seine soziale Kompetenz wie auch Kommunikationsfähigkeit zu trainieren. In meinen Entwicklungsphasen gab es immer wieder Zeiten, wo ich dies verstärkt in meinem Leben integrierte. Neben der Entwicklung meines Mutes und der Linderung meiner Angst im Allgemeinen brachte mir das auch eine Fülle von neuen, wundervollen Kontakten und Lebenserfahrungen. Ich kann diesen Schritt also jedem weiterempfehlen, der sich einen Partner wünscht und/oder sich selbst einfach nur entfalten will.

Im Folgenden gebe ich dir einfach mal ein paar Tipps weiter, die essentiell und im Prinzip mein einziges Handwerkszeug sind. Dieser einfache Vorgehensweise, die ich dir hier beschreibe, ist die Grundlage all meiner Erfahrungen im Kontakt mit Menschen und im Besonderen natürlich auch mit Frauen, die ich auf der Straße beim Ansprechen kennengelernt habe.

Bereit?

Legen wir los.

Aus dem Moment heraus ansprechen

Übe das Ansprechen und In-Kontakt-Gehen gerne in jeder beliebigen Situationen mit allen Menschen. Es gibt immer mal wieder passende Momente mit Impulsen, wo du aus dem Flow oder der Fröhlichkeit heraus mit anderen in Kontakt treten willst. Es ist eine natürliche Sehnsucht deines Herzens. Folge diesen Impulsen und teile dich in diesen Momenten einfach mit. Gib dir dabei innerlich einfach einen Ruck. Verdeutliche dir, dass du dir noch auf ewig deine Lebendigkeit versagen kannst oder jetzt in diesem Moment einfach handelst. Die Menschen, deine Lebendigkeit und dein Herz werden es dir danken.

Menschen auf der Straße ansprechen

Wenn du dich darin unsicher fühlt, kannst du das auch üben, indem du Menschen nach der Uhrzeit oder dem Weg fragst. Dabei wirst du immer wieder die Erfahrung machen, dass Menschen im Allgemeinen hilfsbereit und gerne mit dir in Kontakt sind. Ich meine, im verklemmten Deutschland ist es etwas schwieriger, diese Erfahrung zu machen. In anderen Ländern kann es dir ganz schnell passieren, dass du zum Essen eingeladen wirst oder eine kostenlose Stadtführung bekommst. Deshalb empfehle ich dir auch das Reisen, um dich persönlich zu entwickeln.

Das Ziel beim Ansprechen von Menschen ist es, dein Gegenüber als einen Freund zu sehen. Das Gespräch ist dabei das Selbstverständlichste, was es auf der Welt gibt. Wenn du daran glaubst, dass die Menschen dieser Welt eine große Familie sind, dann ist das ja im Prinzip auch so. Ich glaube jedenfalls daran. Je mehr du das verinnerlichst, dass die anderen deine Freunde sind, ziehst du automatisch größtenteils nur noch die Menschen an, die dir wohlgesonnen sind; bzw. die so sind wie du.Wenn es als Mann darum geht, eine Frau anzusprechen: Sei ehrlich. Ehrlichkeit gewinnt immer. Auch wenn du Angst hast, geh hin und teile mit, was gerade geschieht:

„Hey du, warte mal! Oh Mann, meine Knie sind ganz weich. Ich habe mich gerade dazu überwunden, dich anzusprechen. Ich sehe dich hier immer mit deinem Hund vorbeilaufen. Und da du mir gefällst, wollte ich dich mal kennenlernen…“

Und der Rest ergibt sich. Sie wird darauf antworten. Vielleicht macht sie das verlegen, vielleicht stellt sie dir eine Frage oder sonst was. Wichtig ist nur zu verstehen, dass du keinen Plan brauchst. Es reicht, wenn du den aktuellen Moment nutzt und einfach spontan bist. Dabei kannst du einfach voller Ehrlichkeit mitteilen, was gerade in dir geschieht, also deine Gedanken, Körperempfindungen und Gefühle.

Buch Dinge die ich mit 18 gerne gewusst hätte

In meinem ersten Buch habe ich dieses Thema genauer beschrieben. Es eignet sich hervorragend dafür, wenn du tiefer in dieses Thema einsteigen möchtest.
Alle Infos und Leseprobe anschauen

Wenn du das mit dem Menschen-Ansprechen übst, wirst du immer wieder die Erfahrung machen, dass die anderen eben alle deine Brüder und Schwestern sind, oder eben deine zukünftige Freundin. Sie sind im Herzen offen und freuen sich, dass du mit ihnen in Kontakt gehst.

Wenn dich eine Frau abweist

Wenn dich das Mädel abweist, dir die kalte Schulter zeigt und sich verkrümelt – was ja auch passieren kann – weißt du einfach nur, dass sie gerade andere Probleme hat und nicht auf deiner Wellenlänge ist. Wenn sie auf deiner Wellenlänge ist, der Moment nicht passt und sie jedoch Interesse an dir hat, wird sie dir einen alternativen Vorschlag machen, wie z.B. ein Treffen im Café. Oder du machst das eben. Kann ja nie schaden.

Jedenfalls weißt du immer mehr, sobald du es einfach getan hast. Ganz schnell erfährst du so, ob jemand dein Fall ist oder nicht. Wenn sich zwei Menschen was zu sagen haben, ergibt sich das dann sowieso.

Wie dich Frauen dazu einladen, dass du sie ansprichst

Was mir beim Ansprechen auch aufgefallen ist, ist, dass sich manche Mädels auch verdächtig viel Zeit lassen, wenn sie bemerken, dass du sie bemerkt hast. Während sie dann ewig an ihrem Fahrradschloss rumbasteln, ist das im Prinzip nur eine Einladung für dich, in Kontakt zu gehen. Auch wenn sie dich währenddessen nicht angucken.

Frauen haben einen ganz anderen Blick als Männer. Männer mussten früher jagen, somit ist ihr Auge darauf trainiert, ein Ziel in der Ferne zu erkennen. Frauen waren viel in der Höhle und haben Beeren gesammelt, deshalb haben sie einen Rundumblick. Das ist der Grund, warum der Mann die Butter im Kühlschrank nie findet, weil er alles einzeln abscannen muss, während die Frau den vollen Überblick hat.

Wie du Frauen ansprichst

Also, merke dir für das Ansprechen von Frauen bzw. Menschen folgende Tipps, die zu meinen wichtigsten Erkenntnissen in dieser Disziplin gehören:

  1. Konzentriere dich auf den Moment. Keine Geschichten im Kopf, Ausreden oder sonstige Ausflüchte.
  2. Nehme einfach wahr, was geschieht und teile das mit.
  3. Dazu gehört einerseits dein Innenleben: deine Gefühle, Körperempfindungen und auch Gedanken.
  4. Aber auch das Außen. Es bietet sich wunderbar an, um einen einleitenden Satz zu machen, in dem wir mitteilen, was hier gerade passiert: „Ich habe dich hier entlanglaufen sehen und finde dich echt hübsch. Jetzt wollte ich dich mal kurz kennenlernen. Wie heißt du?“

Dabei zählt eigentlich nur, dass du es tust. Das Resultat ist zweitrangig. Es gibt so viele andere Menschen, die voll zu dir passen, wenn es diese nicht ist.

Du kannst das Menschen-Ansprechen natürlich auch für einen Sozialabgleich nutzen. Wenn sie dich nicht mag, frage nach einem ehrlichen Feedback. Du musst dir nämlich klar machen, dass du nur solche Frauen für dich gewinnen kannst, die so sind wie du. Wenn du also Wert auf einen gewissen Stil legst, solltest du den selbst auch verkörpern.

Warum haben (deutsche) Männer so eine große Angst davor, Frauen anzusprechen?

Es gibt für diese Frage keine wissenschaftliche Antwort. Ich meine, Deutschland ist ohnehin ein angstbesessenes Land, was sicherlich auch mit der Charakterfixierung zu tun hat, die sich mit dem spirituellen Enneagramm für mehr Mut und Vertrauen transformieren lässt.

Eine Erklärung für die Angst der Männer geht ebenfalls wieder zurück in die Steinzeit. Damals (wie heute) hatten innerhalb einer Sippe die Alpha-Männer das Sagen. Sie hatten das Vorrecht auf alle Frauen in der Gruppe. Wenn du in diesem Fall nicht ein Alpha-Mann warst und dich an einer der Frauen vergriffen hast, bedeutete das den direkten Tod durch den Alpha-Mann oder den Ausschluss aus der Gruppe, was der indirekte Tod ist. Denn alleine waren wir damals nicht überlebensfähig.

Dies könnte dafür sorgen, dass wir heute so viel Angst davor haben, Frauen alleine anzusprechen oder von ihnen abgewiesen zu werden. Solch eine Erklärung hilft dir aber auch nicht groß weiter, sondern kann dich nur dazu ermutigen, das Abenteuerliche doch zu tun, worauf du Lust hast.

Hast du Fragen dazu?
Stelle sie gerne in einem Kommentar oder teile dich mit.

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5)
Loading...

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Warum haben (deutsche) Männer so eine große Angst davor, Frauen anzusprechen?
    Elias, ob deutsche Männer nun durch die stein(zeit)alte Angst vor dem Alpha-Männchen vor der Kontaktaufnahme zu Frauen ihres Begehrs haben oder nicht. Es ist m.E. IMMER mangelndes Selbstwertgefühl (also mangelnde innere Stärke), was dahinter steckt.
    Und da sich seit der Steinzeit so einiges geändert hat in der Partnersuche und -auswahl, könnte sich in dem Bereich innere Stärke doch auch mal was tun.
    Und genau da bist Du ja dran!
    Statt Steinzeitvergleichen ist es vielleicht hilfreicher, heutigen Männern zu vermitteln, daß innere Stärke mindestens so sexy auf Frauen wirkt wie es ein Porsche oder eine Rolex vermag. Und sogar noch nachhaltiger …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.