Suche
Suche Menü

Was du bei Sehnsucht tun kannst, anstatt (sehn)süchtig zu sein

Jeder Mensch hat eine Sehnsucht. Ein inneres Gefühl, das dich in eine gewisse Richtung zieht. Ist die Sehnsucht stark, ist das eine besondere Phase in deinem Leben, mit der du bewusst umgehen solltest. Es geht nicht darum, der Sehnsucht blind zu folgen, sondern dir klar zu machen, was sie dir genau sagen will. So kannst du dein Leben auf innere Zufriedenheit ausrichten und unnötiges Leid und Abhängigkeit vermeiden. Lese in diesem Artikel, was du bei Sehnsucht genau tun kannst. 

Deine Sehnsucht will durchfühlt werden. Wenn du nicht weißt, was dein Sinn ist, was du tun sollst und wozu das Leben eigentlich da ist, dann musst du genau an diesem Punkt bleiben. Diese Gefühle sind unangenehm, ich weiß. Es ist die Hoffnungslosigkeit, die Verzweiflung, die Ratlosigkeit und die Sinnlosigkeit. Vielleicht gehen damit auch essentielle Gefühle wie Trauer, Angst und Wut einher.

Fühle alle deine Gefühle

Kein Mensch will das wirklich durchfühlen. Die Sache ist nur, dass du dadurch zu einer tieferen Erkenntnis gelangst, wenn du stark und mutig genug bist. Auch diese Art von Gefühlen gehören zum Leben dazu und das Leben ist ziemlich intelligent.

Das Leben will u.a., dass du bestimmte Gefühle durchlebst, denn sie führen zu neuen Erkenntnissen. Wenn du dich selbst verwirklichen willst, bleibt nichts weiter übrig, als dich genau diesen Gefühlen zu stellen.

Fühle deine Verzweiflung. Lass sie zu. Fühle deinen Schmerz, nicht zu wissen. Fühle die Sinnlosigkeit. Radikal, so wie es ist.

Deine Gefühle zu durchfühlen ist das Ehrlichste, was du tun kannst, denn augenscheinlich sind sie nun mal da. Wenn dein Leben gerade aus diesen Gefühlen besteht, dann fühle es. Auch wenn es Wochen, Monate oder Jahre dauert.

Irgendwann wirst du die tiefere Wahrheit dahinter erkennen. Tatsache ist, dass ein neuer Wachstumsschritt auf dich wartet. Das ist der einzige Grund für Sehnsucht. Sie ist für dich eine Art Wegweiser durch das Leben. Sie gibt dir an, wo es für dich hingeht. Wie du damit bewusst umgehen kannst, erfährst du im Artikel über unerfüllte Sehnsucht.

Wichtige Artikel zum Thema Gefühle

Sehnsucht bekämpfen?

Viele Menschen können ihre Sehnsucht nicht ertragen und so führt die Sehnsucht zur Sucht. Das Gefühl von Verzweiflung oder Sinnlosigkeit, das mit der Sehnsucht einhergeht, wird kurzzeitig mit einer Sache gefüllt, die nicht zu einer tieferen Erkenntnis und nicht zu Wachstum führt.

Das Problem dabei ist, dass Wachstum verhindert wird. Oft ist es so, dass ein wichtiger Wachstumsschritt für uns bereitsteht, den wir gehen sollten. Natürlich ist dieser mit Angst verbunden und aus fehlendem Mut greifen wir lieber zu Drogen, flüchten uns in Party, Arbeit, Sex, Konsum usw. – kurz gesagt: Wir lenken uns von uns selbst ab.

Würden wir jedoch die Sehnsucht und alle mit ihr verbundenen Gefühle zulassen, würden diese mit der Zeit so stark werden, dass du deinen Weg einfach gehen wirst: Die Sehnsucht ist dann stärker als deine Angst vor dem nächsten Wachstumsschritt.

Du kannst den Zustand der Sinnlosigkeit nicht mehr länger ertragen und widmest dich intensiv der Sinnsuche. Oder du kannst den Zustand der Ratlosigkeit nicht mehr ertragen und willst nun wirkliche Lösungen finden. Du wirst aktiv und widmest dich deinem inneren Wachstum – dem roten Faden deiner Sehnsucht.

Das wiederum führt zu innerer Zufriedenheit, denn du lebst dein Leben auf eine Art, die dich wirklich im Herzen erfüllt. Dein Selbst kommt zum Ausdruck und daran erfreut sich deine Seele. Dein Wesen ist glücklich. Du bist glücklich, denn du spürst deine innere Leistung, die du vollbracht hast: Du hast dich deiner Angst gestellt und bist innerlich gewachsen.

Überprüfe also alles, was du tust. Alles, was dich nicht zu einem reiferen, bewussteren, liebevolleren Wesen macht, ist nicht der Weg der Selbstverwirklichung. Du pausierst damit nur dein inneres Wachstum. Du legst somit eine Zeit der Pause ein und steigst aus dem wahren Leben aus. Das ist auch OK, aber es wird dein Herz nicht in der Tiefe erfüllen.

Ist der Rausch zu Ende, meldet sich wieder die Sehnsucht. Innere Leere tritt wieder ein.

Das Problem mit (Rausch)-Drogen oder die Flucht in sinnlose Tätigkeiten ist, dass dein Potenzial verpufft. Deine komplette Energie geht für eine Sache drauf, die du für dein Wachstum und deine Entfaltung brauchst, so hat es das Leben vorgesehen.

Mit deiner Sehnsucht umgehen

Der Weg ist also nicht, deine Sehnsucht zu bekämpfen, sondern mit ihr in Kontakt zu gehen. Dafür musst du dich selbst reflektieren und dir Fragen stellen, denen du bisher vielleicht lieber aus dem Weg gegangen bist. Ich kann dir nur sagen, dass es sich wirklich lohnt, dir diese Fragen ehrlich zu beantworten. Auch wenn deine Selbstfindung wie bei mir mehrere Jahren dauern wird: Das, was du danach bekommst, wird dich so sehr erfüllen, da kann keine Droge mithalten.

Hast du dich selbst gefunden und lebst dein wahres Selbst, ist das ein Zustand, in dem du vollständig angekommen bist. Es gibt keine Fragen mehr nach dem Sinn, denn du lebst den Sinn, hier und jetzt, 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche.

Was tun bei Sehnsucht?

Beginne also, dich selbst zu erforschen, um dich selbst besser kennenzulernen und das beste Leben aufzubauen, das du dir vorstellen kannst. Beantworte diese Fragen und beginne, deinen wahren Weg zu gehen (der Email-Kurs kann dir dabei auch helfen). Ich an deiner Stelle würde diese Fragen in Ruhe und mit viel Zeit schriftlich beantworten:

  • Was will mir meine Sehnsucht sagen?
  • Nach welchen Gefühlen sehne ich mich?
  • Was will ich vom Leben wirklich?
  • Wie sähe mein Traumleben aus?
  • Was passt gerade in meinem Leben nicht und wie würde ich es mit stattdessen wünschen?
  • Was kann ich für die Veränderung meines Lebens aktiv tun? Schreibe konkrete Handlungsschritte auf.

Diese Fragen helfen dir, herauszufinden, was du vom Leben wirklich willst. Du bist hier, um dich selbst zu leben, mit allem, was dich ausmacht. Also solltest du dich ans Werk machen, das auch in deinem Leben aktiv anzugehen. Du bist hier, um diese Welt mitzugestalten und dich zu verwirklichen. Übernehme die Verantwortung für dein Leben und verändere diese Welt.

Selbstverwirklichung bedeutet, dass alles, was du tust, zu innerem Wachstum führt.

Fazit

Weiche den unangenehmen Gefühlen also nicht aus, sondern mach dir bewusst, dass diese zum Leben dazugehören. Jeder Mensch wird mit ihnen konfrontiert. Auch am anderen Ende der Welt fragt sich vielleicht ein Fischer nach seinem Sinn des Lebens, während er auf das Meer hinausfährt.

Du bist nicht alleine damit und nichts kann dich davor beschützen. Der Weg ist, dich diesen Gefühlen zu stellen und dich in diese Leere fallen zu lassen.

Daraus ergeben sich neue Möglichkeiten. Antworten und Lösungen werden zu dir kommen, wenn du so mit dir und dem Leben in Kontakt gehst. Das ist Selbstverwirklichung. Lese hier weiter: Wie du dich selbst verwirklichen kannst – 10 Schritte.

Jedes Mal, wenn du vor der inneren Leere flüchtest, verhinderst du damit, dass du über dich selbst hinauswächst und die innere Leere mit der Verbindung zu dir selbst füllen kannst. Wie bei allem musst du stark sein, dich wirklich von ganzem Herzen für etwas einsetzen, wenn du Resultate erzielen willst, die alles bisherige in den Schatten stellen.

Was tust du bei Sehnsucht? Welche Fragen hast du zum Thema „Was tun bei Sehnsucht?“ Schreibe unten einen Kommentar und teile dich mit.

Fotos: Titelbild: Joshua Earle / unsplash.com – Mann auf Felsen: Lucas1989 / photocase.com – Frau am Fenster mit Aublick: AllzweckJack / photocase.com

Verwirkliche Dich Selbst

Wenn deine Sehnsucht nach wahrer Erfüllung groß genug ist, bist du bereit für den nächsten Schritt. Nehme hier mit vielen anderen am kostenlosen Email-Kurs teil und erhalte deine Antworten. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und lebe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Begleiter für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich. Dein Elias Fischer

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen