Suche
Suche Menü

Was ist der Maya-Kalender?

Dieser Vortrag mit dem Titel „Die Licht-Zeit-Matrix der Maya“ von Martin Strübin ist das aufschlussreichste Video, das ich zum Thema Mayakalender und 2012 gefunden habe. Martin Strübin hat sich ausgiebig mit dem Ureinwohnervolk, der Mayas, befasst. Diese waren dem heutigen Wissensstand der Astrologie und Wissenschaft weit voraus. Der Vortrag ist keine Dokumentation über die Mayas, sondern eine praktische Erklärung, was der Maya-Kalender ist, der den Namen Tzolkin trägt. Wie es scheint, treten viele positive Veränderungen des Mensch-Seins ein, wenn man sich mit den Energien des Mayakalenders befasst.

Anhand von Deutungen des Mayakalenders gibt uns Martin Strübin hilfreiche Erklärung für das Mensch-Sein auf Erden und das Weltgeschehen. So wird nicht nur der Tzolkin alleine erklärt, sondern Strübin geht auch viele verwandte Themen ein.

Was ist der Mayakalender „Tzolkin“? 

Mayakalender Tzolkin

Der Kalender der Mayas: Tzolkin

  • Tzolkin, die  Licht-Zeit-Matrix der Mayas verstehen
  • Mit dem  Mayakalender Tzolkin leben
  • Deutung von Zahlen nach Mayakalender
  • Warum unsere Zeit und Kalender nach dem System 12 zu 60 (12 Monate, 60 Sekunden)
  • Verbreitung des gregorianischen Kalenders (12 Monate) durch die römisch-katholische Kirche
  •  Die 20 Stufen des Bewusstseins im Mayakalender

Was ist mit dem Mayakalender verbunden?  

  • Das Weltgeschehen in Abhängigkeit von Sonnenenergie
  • Naturkatastrophen in  Abhängigkeit von Umweltverschmutzung und Kriegen
  • Steigendes Bewusstsein
  • Der Einzelne hat Einfluss auf die Zukunft aller
  • Evolution der Menschen, warum gibt es das Universum?

Was bringt die neue Zeit 2012?

  • Das Ende der Manipulation der Menschen mit Angst
  • Der Mensch,  Tier oder schöpferisches Wesen?
  • Der Mensch im Einklang mit der Welt
  • Entfaltung der restlichen 90% der menschliches Fähigkeiten
  • In Harmonie und Verbindung mit dem Kosmos sein
  • Wie der Mensch mit seinem Denken, Handeln und Fühlen seine Realität erschafft
  • Telepathie, Telekinese
  • Wie wir unsere Verbindung zum Kosmos wiederaufbauen können
  • Wie wir zu wählen beginnen können, die guten Energien anzuzapfen
  • Wie wir nicht kämpfen, sondern uns dem zuwenden, was wir haben wollen

Sonstiges zur neuen Zeit 2012 im Jetzt

  • Finanzkrise als künstliche Schöpfung
  • Dilemma „Zeit ist Geld“, Zeit ist Leben!
  • warum wir Radioaktivität nicht aushalten
  • warum Hollywood in Filmen eine lebensfeindliche Zukunft zeigt
  • menschliche Manipulation durch Impfungen
  • warum braucht es heute Bio-Siegel?
  • freie Energie, freie Raumenergie

All das sind die Themen, die u.a. in dem Vortrag „Die Licht-Zeit-Matrix der Maya“ von Martin Strübin behandelt werden.  Wer sich mehr Informationen über 2012 interessiert, kann sich die DVD „Countdown 2012“ anschauen, die Martin Strübin zusammen mit Erich von Däniken und Dieter Broers erstellt hat.

Abschließendes Interview mit Mayakenner Martin Strübin

Weiterführende Informationen zum Thema Mayakalender und 2012:

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.