Suche
Suche Menü

(Neuer Ort!) Retreat Januar 2017: Das Jahr mit neuer Kraft und Klarheit beginnen

winter-retreat-2017-mit-elias-fischer-590

Es geht wie ursprünglich angedacht doch nicht an den Strand. Wir bleiben in Deutschland und nutzen die winterliche Kälte zur inneren Einkehr. In diesem Retreat Anfang Januar 2017 wollen wir 7 Tage intensiv am einem festen Ort alle unter einem Dach den Weg nach Innen sowie den Ausdruck nach Außen finden. Es geht darum, uns selbst zu erforschen, Bewusstsein zu entfalten und die Grundsteine für ein intensives Jahr 2017 zu legen.

Wir wollen deiner Selbstverwirklichung einen neuen Schwung geben. Es beginnt ein neues Jahr mit neuen Zielen und neuen Schritten zur Selbstentfaltung.

Diese wollen wir uns bewusst machen, indem wir auch in Stille in uns hineinschauen. Was ist da alles, was noch entwickelt werden will und zu welchem höheren Potenzial bist du wirklich in der Lage?

Dieses Retreat dient dazu, dich selbst mehr zu erkennen, deiner Wünsche bewusst zu werden und mögliche Blockaden zu lösen.


Ziele des Retreats

  • Bewusstsein, wer und was du bist
  • Klarheit, was für dich selbst ansteht
  • Vertrauen, in dich und in das Leben
  • Freiheit, um einfach du selbst zu sein
  • Mut, deinen Weg zu gehen

Inhalt und Ablauf des Retreats

  • Gemeinsame Gesprächsrunden (Fragen und Antworten mit Elias)
  • Meditation und Selbstwahrnehmung
  • Bewusstheitsübungen in Partner-, Einzel- und Gruppenarbeit
  • Visionsfindung und Lebensgestaltung für 2017

Tagesablauf

08:00 – 09:00 Frühstück
09:30 – 10:00 Gruppen-Meditation (Stille)
10:00 – 12:00 Session 1
12:00 – 15:00 Mittagessen und Freizeit
15:00 – 16:30 Session 2
16:30 – 18:00 Übungen
18:00 – 19:30 Abendessen & Pause
20:00 – 21:00 Session 3

Tagesthemen

  1. Erfüllt von Lebensenergie
  2. Kraft der Aufmerksamkeit
  3. Der entspannte Körper
  4. Frieden mit der Vergangenheit
  5. Vision: Was du wirklich willst
  6. Deine Selbstverwirklichung

Retreat-Details und Bedingungen

Wenn du Interesse an dem Retreat hast, kannst du dich hier verbindlich anmelden.

Die Fakten:

  • Das Retreat geht vom 9. Januar 2017 14h bis 16. Januar 2017  14h
  • Der Raum befindet sich im Umland von Bielefeld, ländlich ruhig, direkt am Wald und trotzdem gut erreichbar
  • Der Retreat-Teilnahmebeitrag beträgt 333 Euro (inkl. MwSt)
  • Hinzu kommt eine Pauschale für den Raum und die vegane Verpflegung von 300 Euro
  • Die Übernachtung findet im nahegelegenen Hotel statt. Kosten pro Person bei 7 Tagen: Im Einzelzimmer 385 Euro, im Doppelzimmer 266 Euro. Übernachtungspartner findest du in der Facebookgruppe.
  • Kosten gesamt im günstigsten Fall: 899 Euro
  • Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 18
  • Stornierungsbedingungen: Mehr als 21 Tage bis Retreat-Beginn: 100% Erstattung des Teilnahmebeitrages abzüglich 30 Euro Stornogebühr. 21 oder weniger Tage bis Retreat-Beginn: Keine Erstattung. Weitergabe des Tickets an andere Person jedoch möglich.
  • Die Verpflegung umfasst hauptsächlich eine vegane/vegetarische Kost

Für eine Teilnahme einfach unten eintragen, die Antwort-Mail mit Kontodaten abwarten und Retreat-Teilnahmebeitrag von 333 Euro überweisen. Damit bist du vollständig angemeldet und erfährst, wie es weiter geht.

Anmeldung

Wenn du mit den obigen Bedingungen einverstanden bist und Lust auf diese intensive Woche hast, melde dich hier an. Wähle als Email-Adresse bitte diejenige, mit der du bereits die LebeMail bekommst. Falls du noch nicht im Email-Verteiler bist, bekommst du zuerst eine Email, in der du den Bestätigungslink klicken musst, um dem Email-Empfang zuzustimmen.

Fragen zum Retreat

Muss ich meine Lebensgeschichte preisgeben?

„Ist es im Retreat so, dass man mit den anderen viel über seine Situation, Probleme, Pläne usw. kommunizieren sollte?“

Nein, von deiner Geschichte musst du nichts preisgeben. Ehrlich gesagt ist die Geschichte nebensächlich. Wir widmen uns der Selbstwahrnehmung von Gedanken, Körper und Gefühlen. Dafür brauchen wir die Geschichte nicht. Diese kannst du in deiner Selbstreflexion für dich alleine behandeln oder mit einer Person deines Vertrauens. Alle Gruppen- und Partnerübungen haben jedoch nichts mit dem Kundtun der eigenen Lebensgeschichte zu tun. Die Übungen zielen lediglich darauf ab, sich selbst mehr zu erkennen und Blockaden zu lösen.

Wenn du weitere Fragen hast, melde dich gerne hier oder schreibe unten einen Kommentar.

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.