Suche
Suche Menü

Ernährungsexperiment: 3 Monate Fleischlos!

Ernaehrungsexperiment

In meinem Buch „Dinge, die ich mit 18 gerne gewusst hätte“ gibt es im Teil Gesundheit ein Kapitel, in dem vorgeschlagen wird, ein Ernährungsexperiment durchzuführen. Hier stellt man seine Ernährung für eine festgelegte Zeit um, um die Auswirkungen selbst erfahren zu können. In dem Buch gibt es verschiedene Vorschläge für das eigene Ernährungsexperiment, z.B. vegetarisch oder vegan leben, auf Zucker oder künstliche Zusatzstoffe verzichten. Eine Leserin nahm dies zum Anlass, eine Veranstaltung zu erstellen, um dieses einfache Ernährungsexperiment gemeinsam mit vielen anderen zur gleichen Zeit durchzuführen: 3 Monate Fleischlos!

Wer möchte, kann diese Möglichkeit als Fleischesser nutzen, um seine Selbstdisziplin unter Beweis zu stellen. Ich selbst habe es 2008 ausprobiert und bin seitdem bei der vegetarischen Ernährung geblieben und ernähre mich heute zu 99% vegan. Warum? Das kannst du in dem Buch nachlesen (in der kostenlosen Leseprobe steht auch schon viel darüber). Kurz gesagt: Es hat meine komplette Wahrnehmung auf das Leben und mich selbst zum Positiven verändert. Ich nehme folglich an, dass man das Leid der Tiere beim Fleischverzehr einfach mitisst. Du kannst es jedoch einfach selbst ausprobieren, ob es bei dir ebenfalls funktioniert.

Viel Erfolg und ein schönes Lebensgefühl :)

Mehr Informationen

Foto Gemüse: marshi / photocase.com

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    ich habe den Blog erst heute gefunden und er hat es sofort in mein Lesezeichen geschafft. :-) Ihr Buch werde ich auch bestellen. So jetzt zum eigentlichen Thema: Ich habe letztes Jahr angefangen mich zu 85 % vegetarisch (größtenteils Rohkost) zu ernähren wegen der armen Tiere. Ganz auf Fleisch möchte ich nicht verzichten, weil ich der Meinung bin, dass Fleisch durchaus seine Berechtigung in unserer Ernährung hat schon alleine wegen der Kinder. Ich achte allerdings darauf, dass die Tiere zuvor ein glückliches Leben hatten. Ein Bekannter von uns ist Jäger und es gibt in unserer Region auch einen Biohof mit eigener Schlachterei. Das Fleisch kostet zwar viel mehr aber die Tiere hatten zuvor ein glückliches Leben und 2 – 3 x pro Monat kann man sich so ein Fleisch leisten. Im Rahmen meiner jährlichen Basenfastenkur werde ich jetzt allerdings das Experiment vegan für ein paar Monate probieren. Bin gespannt wie lange ich durchhalte. Einen Blog habe ich leider nicht aber evtl. berichte ich auf meiner website uebersaeuerung.net darüber. Zuerst muss ich aber mal schauen wie lange ich durchhalte, ich war letzte Woche in der Bücherrei und habe mir ein paar Bücher ausgeliehen.

    Antworten

  2. Tolles Experiment! Wir haben vor 1 Woche auch angefangen, uns vegetarisch zu ernähren. Ist für eine Großfamilie gar nicht so schwer, wie ich gedacht hätte! Unsere Erfahrungen und Rezepte halte ich in einem Blog fest – experimentfleischlos.blogspot.de

    Viel Glück an alle, die ein eigenes Experiment starten!

    Antworten

  3. Ich bin zwar nicht bei Facebook, aber ich denke, ich werde das auch einfach mal jetzt an Anlass nehmen, einen Schritt, den ich schon länger im Hinterstübchen gebunkert habe, auch endlich mal in die Tat umzusetzen! Tolle Aktion!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.