Suche
Suche Menü

Nimm einem Menschen diese 2 Dinge und er wird zum kämpfenden Eichhörnchen

Eichhörnchen kämpfen

Ich schaue aus dem Fenster.
Kaum hat es geschneit,
schon schmilzt der Schnee.

Alles ist einer ständigen Veränderung unterworfen.
Veränderung ist Leben.

Alle Wesen auf der Welt nehmen die Veränderung an.
Sie versuchen stets das Beste zu tun,
auch wenn die Veränderung sie in die Knie zwingt.

Alle Wesen?
Wenn wir uns so umschauen,
können wir die Menschen schon mal ausschließen.
Nicht alle Menschen mögen Veränderung.

Veränderung ist Leben.
Lieben diese Menschen das Leben nicht mehr?

Alle anderen Wesen kämpfen um ihr Wohl,
bis zur letzten Sekunde.

Ich hab noch kein Eichhörnchen gesehen,
dass sich aus Frust darüber,
dass es am 29.März noch so kalt ist
und zu wenig Vorräte angesammelt wurden,
deprimiert in den Schnee wirft
und sich in der Kälte erstarren lässt.

Das Buch Dinge die ich mit 18 gerne gewusst hätte hier im Shop

Mein Buchtipp: Finde zu deiner vollen Kraft und lebe authentisch 
Buch bestellen

Eichhörnchen kämpfen bis zum Schluss.

Was ist mit dem Menschen?
Hat er seine Kriegernatur verloren?
Sind die Menschen in der westlichen Welt heute
ein kollektives Weichei,
das jede Herausforderung scheut?

Vielleicht.
Vielen von uns geht’s beschissen.
Aber das ist nicht so schlimm.

Es gibt ja schließlich noch
genug zu essen,
genug zu trinken,
genug im Fernsehen zu sehen.

Der Körper überlebt.
Das Herz erfriert trotzdem.

Die scheinbare Rettung aus der Kälte
sind Konsum und Drogen.

Nimm einem Menschen diese 2 Dinge
und er wird zum kämpfenden Eichhörnchen.

Der erste Kampf ist das Aushalten dessen,
was aus seinem Inneren zum Vorschein kommt.

Der zweite Kampf ist das Verarbeiten dessen,
was so lange unterdrückt worden ist.

Der dritte Kampf ist das Erschaffen von Lösungen,
um sein eigenes Leben so zu gestalten,
wir er es im Herzen wahrhaftig wünscht.

Fluch oder Segen;
wir haben eben 2 Wege:
Kämpfen oder Resignieren.

Ich wünsche dir den Mut zu kämpfen;
den Mut die Situationen zu kündigen,
die du nur als Vorwand nutzt,
um dich nicht mit deinem Inneren befassen zu müssen.

Eichhörnchen kämpfen bis zum Schluss!

Zuerst kommst du,
dann alles andere.

lebe-die-essenz-des-lebens-buch

Mehr davon? In diesem Buch bringe ich das Leben in seiner Schönheit und Herausforderung auf den Punkt.
Reinlesen und Buch bestellen

Zum Weiterlesen

Foto: suze / photocase.com

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ja, das ist so, wenn man es zum allerersten Mal bemerkt hat, dass man das „Innen“ bei sich ändern kann und niemals das „Außen“, ist der erste Schritt getan.
    Dann gehts fast wie von selbst.
    Man muss nicht mehr lange Ärger empfinden und es geht immer rasanter.
    Danke Elias, das wird jetzt „die Eichhörnle-Geschichte“ bei den Schwaben. Schönen Frühling!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.