Suche
Suche Menü

Dokumenation über die beeindruckende Geschichte von Wilhelm Reich

Wilhelm Reich Bioenergetik

Bioenergetik-Alexander-Lowen-Buchcover

Schüler Reich’s über die Bioenergetik des menschlichen Körpers

Diese Dokumentation über Wilhelm Reich schildert seine Geschichte und die Entdeckung der Lebensenergie. Reich war der Begründer der Bioenergetik, mit der sich heute der Mensch auf ganzheitliche Weise – Körper und Seele – therapieren lässt. Der Film zeigt, wie Reich Erklärungen dafür fand, warum der Mensch zu einer Maschine wird, und wie er dadurch für die Zwecke anderer „nutzbar“ gemacht wird.

Das Leben Reich’s war kein Leichtes, weil sich seine Thesen oftmals auf die Sexualität stützten, wie im unteren Text von ihm nachzulesen ist. Diese Doku kann ich dir wärmstens empfehlen, weil sie die Arbeit von Reich – die später von Alexander Lowen im Bereich der Körpertherapie weitergeführt wurde – für überaus wertvoll halte, um uns selbst zu verstehen und unsere Heilung fortzuführen.

Dokumentation „Wer hat Angst vor Wilhelm Reich?“

Doku über das Leben und die Erkenntnisse von Wilhelm Reich ansehen:

Wilhelm Reich über seine Arbeit

Die charakterliche Struktur des heutigen Menschen, der eine sechstausend Jahre alte patriarchalisch- autoritäre Kultur fortpflanzt, ist durch charakterliche Panzerung gegen die innere Natur und gegen die äußerlich gesellschaftliche Misere gekennzeichnet. Sie ist die Grundlage von Vereinsamung, Hilfsbedürftigkeit, Autoritätssucht,Angst vor Verantwortung, mystischer Sehnsucht, sexuellem Elend, neurotisch hilfloser Rebellion, ebenso wie krankhaft-widernatürlicher Duldsamkeit. Die Menschen haben sich dem Lebendigen in sich feindselig entfremdet. Die Entfremdung ist nicht biologischen sondern sozial- ökonomischen Ursprungs. Sie fehlt in den Stadien der Menschheitsgeschichte vor der Entwicklung des Patriarchats. An die Stelle der natürlichen Arbeitsfreude und Tätigkeit ist seitdem die Zwangspflicht getreten.

Der Lebens- und sexualverneinend erzogene Mensch erwirbt eine Lustangst, die physiologisch in chronischen Muskelspannungen verankert ist. Die neurotische Lustangst ist die Grundlage der Reproduktion der lebensverneinenden, Diktatur begründeten Weltanschauung durch den Menschen selbst. Sie ist der Kern der Angst vor selbständiger freiheitlicher Lebensführung. Dies wird die wichtigste Kraftquelle jeder Art politischer Reaktion, der Herrschaft von Einzelpersonen oder Gruppen über die Mehrheit der arbeitenden Menschen. Sie ist biophysische Angst und bildet das Kernproblem des psychosomatischen Forschungsgebietes. Sie war bisher das größte Hindernis im Erforschen der unwillkürlichen Lebensfunktionen, die der neurotische Mensch nur unheimlich und angstvoll erleben kann.

Die Lebenskräfte regeln sich natürlicherweise selbst ohne Zwangspflicht und Zwangsmoral; beide sind sichere Anzeichen für vorhandene antisoziale Regungen. Die antisozialen Handlungen entstammen sekundären, durch die Unterdrückung des natürlichen Lebens entstandenen Trieben, die der natürlichen Sexualität widersprechen.

Die seelische Gesundheit hängt von der orgastischen Potenz ab, das heißt vom Ausmaß der Hingabe – und Erlebnisfähigkeit am Höhepunkt der sexuellen Erregung im natürlichen Geschlechtsakt. Ihre Grundlage bildet die unneurotische charakterliche Haltung der Liebesfähigkeit. Die seelischen Erkrankungen sind Folgen der Störung der natürlichen Liebesfähigkeit. Bei orgastischer Impotenz, unter der die überwiegende Mehrheit der Menschen leidet, entstehen Stauungen biologischer Energie die zu Quellen irrationaler Handlungen werden.

Die Heilung seelischer Störung fordert in erster Linie die Herstellung der natürlichen Liebesfähigkeit. Sie ist von sozialen Bedingungen ebenso abhängig wie von psychischen. Die seelischen Krankheiten sind Ergebnisse der gesellschaftlichen Sexualunordnung. Diese Unordnung hat seit Jahrtausenden die Funktion, die Menschen in den jeweils vorhandenen Seinsbedingungen psychisch zu unterwerfen, die äußere Mechanisierung des Lebens zu verinnerlichen. Sie dient der seelischen Verankerung der mechanisierten und autoritären Zivilisation durch Verunselbständigung der Menschen.

(Wilhelm Reich – Die Funktion des Orgasmus/Entdeckung des Orgons I, 1940)

Die Wilhelm Reich und Alexander Lowen haben mich auch bezüglich meiner Arbeit inspiriert. Reich erwähnte ich bereits im ersten Buch beim Thema Lebensenergie. Vor allem jedoch im zweiten Buch gehe ich intensiv auf das Thema Energiefluss und Blockaden im Körper ein.

Dinge, die ich mit 21 gerne gewusst hätte

In meinem zweiten Buch habe ich dieses Thema genauer beschrieben. Es eignet sich hervorragend dafür, wenn du tiefer einsteigen möchtest.
Alle Infos und Leseprobe anschauen

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.