Suche
Suche Menü

Der Film meines Lebens

Filmkritik über den Film deines Lebens

Der Film meines und deines Lebens ist ein Gewinn für Jeden

Ich habe kürzlich den Film deines Lebens gesehen und kann nun eine Kritik dazu schreiben. Kritik zeigt im umgangssprachlichen Sinne einen Mangel auf, darum soll es aber nicht gehen. Ich meine die Filmkritik im philosophischen Sinne und möchte damit die Frage beantworten, was einem Menschen dieser Film bringt. Der Titel meiner Filmkritik lautet „Der Film meines Lebens„, weil ich mich darin auch wiedererkannt habe. Ich denke dir wird es genau so gehen. Gut zusammengefasst zeigt der Film deines Lebens die wichtigsten Probleme aus unserer Gesellschaft und bietet im gleichen Atemzug Lösungen an. Die Probleme drehen sich um verschiedensten Menschen und deren Lebenssituationen. Ich denke es wäre ein Wunder, wenn du dich darin nicht wiedererkennen würdest. 

Der Film meines und deines Lebens zeigt dir einen Spiegel. Vom Ego befallen ist uns gar nicht mehr bewusst, wie wir eigentlich leben. Wir schlafen vor uns hin und nutzen nicht ansatzweise das Potenzial, das in uns steckt. Der Film schafft Bewusstsein für das eigene Leben.

Mit einer Spiellänge von 105 Minuten ist es nicht unbedingt ein kurzer Film. Ich kann dir sagen: „Enmal schauen reicht nicht, um alles zu verstehen“. Der Film ist pures Wissen, eingehüllt in eine kleine Geschichte. Der Film trumpft deshalb nicht mit einer guten Geschichte. Das geht gar nicht. Es geht um das, was gesagt und gesprochen wird. Das wird mit bunten Bildern untermalt, wie man sie teilweise auch vom Film „Das Geheimnis“ kennt.

Kurz gesagt zeigt dir der Film deines Lebens, wie jeder ein glückliches Leben führen kann. Dafür muss man im Prinzip nur das eigene Leben spiegeln und in allem einen Sinn erkennen.

Folgende Fragen beantwortet der Film:

  • Welchen Sinn haben Krankheiten?
  • Warum sind Probleme positiv?
  • Warum sind wir allergisch?
  • Warum streiten wir uns?
  • Warum haben wir Angst?
  • Warum suchen wir das Glück im Geld?
  • Warum haben wir ständig Pech?
  • Warum lieben wir uns selbst nicht?
  • Warum haben wir kein Selbstvertrauen?
  • Warum haben wir kein Selbstwertgefühl?

Folgende Lösungen zeigt der Film:

Das Wichtigste, das ich aus diesem Film genommen habe:

  • Ein Problem hat immer zwei Seiten
    Wenn wir ein Problem betrachten, sehen wir immer nur das Schlechte. Wir erkennen den Sinn eines Problems nicht. Dabei hat ein Problem immer zwei Seiten. Jedes Problem bringt auch eine Stärke hervor, die uns nur nicht bewusst ist. Somit ist ein Problem nie immer nur schlecht, sondern beinhaltet auch immer eine Stärke. Wir müssen es nur erkennen.
  • Zufälle gibt es nicht
    Die Erde kann als eigenständiger Organismus angesehen werden, die für das Gleichgewicht sorgt. Deshalb ist es das Beste, wenn wir selbst auf das Leben hören und damit eine Balance schaffen. Alles was ins im Leben passiert, ist ein Zeichen. Die Unwissenheit über den Gleichgewichtssinn lässt uns besondere Vorfälle als Zufall beschreiben. Aber in Wirklichkeit gibt es keine Zufälle.

Ich kann den Film bedingungslos weiterempfehlen. Wer etwas in seinem Leben verändern will, für den wird dieser Film eine echte Bereicherung sein und ein Anstoß für Veränderungen. Ab September 2011 soll der Film meines Lebens in den deutschen Buchhandel kommen, dann ist die DVD auch überall bestellbar. Aktuell ist der Film nur auf der offiziellen Webseite zu bestellen. Mehr Information in meinem letzten Artikel zum Film: Artikel Film deines Lebens.

Update: Der Film ist nun im Handel erhältlich: Der Film deines Lebens DVD

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.