Suche
Suche Menü

36 Fragen, mit denen du dich verlieben kannst

36 Fragen mit denen du dich verlieben kannst

Über Facebook bin ich die letzten Tage über die folgenden 36 Fragen gestolpert, mit denen man sich scheinbar in seinen Gegenüber verlieben bzw. die Liebe verstärken kann. Die Fragen stammen aus einer Studie vom Psychologen Arthur Aron. Er setzte Probanden zufällig gegenüber, die dafür offen waren, sich zu verlieben. Sie sollten sich diese 36 Fragen gegenseitig stellen und beantworten. Zum Abschluss sollten sie sich noch 4 Minuten in die Augen schauen. Das war’s. 2 Paare haben danach geheiratet.

Diese 36 Fragen sind keine Garantie zum Verlieben, aber sie decken eine Komponente auf, die für eine tiefe Verbindung zwischen zwei Menschen absolut wichtig ist: Die eigene Verletzlichtkeit. Zeigen wir uns verletzlich, öffnen wir uns für den anderen und vertrauen. Vielleicht kannst du aus eigener Erfahrung auch bestätigen, dass du einem Menschen besser vertrauen kannst, wenn er sich dir öffnet und dir seine verwundbarsten Punkte verrät.

Eine Hilfe dafür bieten diese 36 Fragen aus der Studie. Sie mischen den öden Smalltalk auch ordentlich auf führen zu Themen, die wirklich von Essenz und von Interesse sind. Jedenfalls ist das mein Eindruck. Ich werde diese Fragen natürlich auch gerne mit meiner Freundin ausprobieren, mal kucken was sie davon hält.

Und vielleicht inspirieren dich diese Fragen auch, deine zukünftigen Gespräche – egal ob das der Postbote, der Kollege oder der Partner ist – interessanter zu gestalten. Viel Spaß damit!

Fragen zum Verlieben

Set I

1. Wenn Du Dich für jede beliebige Person der Welt entscheiden könntest: Wen hättest Du gern als Tischgast beim Essen?

2. Wärst Du gern berühmt? In welcher Form?

3. Hast Du jemals geprobt, was Du sagen wirst, bevor Du jemanden angerufen hast? Warum?

4. Was würde für Dich einen “perfekten” Tag ausmachen?

5. Wann hast Du das letzte Mal für Dich selbst gesungen? Oder für jemand anderen?

6. Wenn es Dir möglich wäre, bis zu dem Alter von 90 Jahren zu leben, und Du ab dem Alter von 30 entweder den Körper oder den Geist eines 30-Jährigen für die letzten 60 Jahre Deines Lebens behalten könntest: Was von beiden würdest Du wählen?

7. Hast Du eine geheime Vorahnung davon, wie Du sterben wirst?

8. Nenne drei Dinge, die Du und Dein Partner anscheinend gemeinsam haben.

9. Wofür in deinem Leben bist Du am dankbarsten?

10. Wenn Du irgendetwas an der Art und Weise, wie Du erzogen wurdest, ändern könntest, was wäre das?

11. Nimm Dir vier Minuten Zeit und erzähle Deinem Partner die Geschichte Deines Lebens, so detailliert wie möglich.

12. Wenn Du morgen mit irgendeiner neuen Eigenschaft oder Fähigkeit aufwachen könntest, welche wäre es?

Set II

13. Wenn Dir eine Kristallkugel die Wahrheit über Dich, Dein Leben, Deine Zukunft und alles andere verraten würde, was würdest Du wissen wollen?

14. Gibt es etwas, das Du schon immer mal machen wolltest, aber nie getan hast?

15. Was ist der größte Erfolg Deines Lebens?

16. Was schätzt Du an einer Freundschaft am meisten?

17. Was ist Deine schönste Erinnerung?

18. Was ist Deine schlimmste Erinnerung?

19. Wenn Du wüsstest, dass Du in einem Jahr stirbst, würdest Du irgendetwas an Deiner Lebensweise? Warum?

20. Was bedeutet Dir Freundschaft?

21. Welche Rolle spielen Liebe und Zuneigung in Deinem Leben?

22. Sagt euch abwechselnd, welche positiven Charakterzüge Euer Partner hat. Nenne insgesamt fünf positive Eigenschaften.

23. Wie nah bist Du Deiner Familie? Wie herzlich zueinander? Hast Du das Gefühl, dass Deine Kindheit glücklicher war als die der meisten Leute?

24. Wie ist die Beziehung zu Deiner Mutter?

Set III

25. Jeder macht drei wahre “Wir”-Aussagen. Zum Beispiel: “Wir sind beide in diesen Raum und fühlen uns…”

26. Vervollständige diesen Satz: “Ich wünschte ich hätte jemanden, mit dem ich … teilen könnte.”

27. Wenn Du mit Deinem Partner eng befreundet sein möchtest, was wäre dann für ihn oder sie wichtig zu wissen?

28. Sage Deinem Partner, was Du an ihm magst; sei ehrlich mit ihm oder ihr und sage auch Dinge, die Du einer Person, die Du eben zum ersten Mal getroffen haben, vielleicht nicht sagen würdest.

29. Erzähle Deinem Partner von einem peinlichen Moment in Deinem Leben.

30. Wann hast Du das letzte Mal vor einer anderen Person geweint? Wann hast Du das letzte Mal alleine geweint?

31. Sag Deinem Partner etwas, dass Du jetzt schon an ihm magst.

32. Worüber sollte man keine Witze machen?

33. Wenn Du heute Abend sterben würdest, ohne mit jemand gesprochen zu haben, was würdest Du bereuen, nicht gesagt zu haben? Warum hast Du dies nicht schon vorher jemandem erzählt?

34. Dein Haus, mit all seinen Besitztümern, fängt Feuer. Nachdem Du Deine Liebsten und die Haustiere gerettet hast, ist noch genug Zeit, um genau einen Gegenstand zu retten. Was würdest Du retten und warum?

35. Den Tod welches Familienmitgliedes würde Dich am meisten verstören und warum?

36. Erzähle Deinem Partner von einem persönlichen Problem und frage, wie er oder sie mit dem Problem umgehen würde. Bitte Deinen Partner auch, zu reflektieren, wie Du gewirkt hast, als Du ihm von Deinem Problem erzählt hast.

Was denkst du darüber?
Schreibe doch unten einen Kommentar mit deinen Gedanken.

Mehr über das Thema Liebe und Partnerschaft schreibe ich im zweiten Buch.

Dinge, die ich mit 21 gerne gewusst hätte

In meinem zweiten Buch habe ich dieses Thema genauer beschrieben. Es eignet sich hervorragend dafür, wenn du tiefer einsteigen möchtest.
Alle Infos und Leseprobe anschauen

Foto: Delicate / photocase.de

Gehe den Weg des Selbstverwirklichers

Nehme mit vielen anderen am Emailkurs teil und bleibe verbunden. Erkenne wer du wirklich bist, komme in deine Kraft und erschaffe ein Leben, das du wirklich liebst.

(Deine Daten werden vertraulich behandelt. Du kannst dich in jeder E-Mail wieder austragen.)

Autor:

Hallo! Ich arbeite als Lehrer für Selbstverwirklichung und unterstütze Menschen dabei, sich selbst zu finden und ihr wirklich eigenes Leben zu leben. Mein Anliegen ist es, dass du dich komplett lebst mit allem, was in dir veranlagt ist. Erfahre hier mehr über die spannende Reise der Selbsterkenntnis und werde Selbstverwirklicher. // Über mich.

Wie gefällt dir der Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht bewertet)
Loading...

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe es mit meiner Freundin gemacht. Aus einem spontan Impuls heraus.
    Auch wenn ich kurz danach zur Arbeit musste, habe ich bemerkt, wie es uns doch wieder näher gerückt hat.
    Dabei sind auch Sachen raus die kommen, die ich von ihr nicht kannte. Jetzt kann ich diese Info nutzen um sie noch besser kennen zu lernen
    Danke für den Post

    Antworten

  2. So was absichtlich zu machen, verfehlt glaube ich den Sinn. Wovon die Fragen handeln, ist ja letztendlich uninteressant, sondern es geht um die Entwicklung einer tieferen Vertrautheit. Dadurch, dass man bestimmte Dinge preisgibt und die eigene Verletzlichkeit zeigt. Das kann man auch nicht erzwingen oder manipulieren. Wenn Menschen auf einer Wellenlänge sind und sich gut verstehen, passiert das automatisch.

    Antworten

  3. ich hab es ausprobiert… allerdings ging unsere fragerunde fast 3 tage. da wir das erstmal über whatsapp gemacht haben. später dann bei einem echten date. Fazit… er ist jetzt in mich verliebt. und ich finde ihn fantastisch. aber evtl lag es nicht an diesen Fragenkatalog… ;)

    Antworten

  4. Hmm, also die eine oder andere Frage könnte man durchaus mal unauffällig in ein Gespräch einfließen lassen. Beim Date oder so.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.